Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 38 / 2000 vom 21. September 2000 - Seite 25

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... mit zwei asymmetrisch angeordneten Flügeln hinzu. Eine zweite Schiebetür auf der linken Seite wird beim Basismodell gegen Aulpreis angeboten, mit besserer Ausstattung istsie in der Schweiz im Preis inbegriffen. Im Interieur finden fünf Personen Platz, und das Laderaumvolumen wird mit 750 dm 3 angegeben. Durch Umlegen der hinteren Sitzbank lässt sich eine Transportkapazität von 3000 dm 3 realisieren. Falls das Raumangebotim Fahrzeug nicht ausreicht, bietet Fiat Dachträger sowie ein Ausstelldach für den Transport langer Gegenstände an. Grosse Fensterflächen lassenviel Licht ins Interieur, das mit einem ergonomisch ausgestalteten Fahrer-Arbeitsplatz und bequemen Sitzen sowie zahlreichen Ablagemöglichkeiten aufwartet. VIER MOTOREN Als Antriebsquellen vorgesehen sind der Benzinmotor 1.2 8V mit 65 PS und der Saugdiesel 1.9 mit 63 PS. ImLaufe des Jahres 2001 kommen der 1.6 16V (103 PS) und der 1.9JTD (100 PS) hinzu. Am das Leergewicht mit 1690 kg angegeben. Genauso viel bringt auch das Coup6 550 Maranello auf die Waage. GLEICHE AUSMASSE In den Dimensionen entspricht der 455 cm lange, 193,5 cm breiteund 126 cm hohe Barchetta mit 250 cm Radstand unverändert dem Coupe. Die speziellen dreiteiligen Leichtmetallräder sindvorne mit Reifen der Dimension 255/40 ZR 18 «besohlt», und hinten fiel die Wahl auf die Ausführung 295/35. Die aus demMaranello ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer