Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 35 / 1990 vom 23.Aug.1990 - Seite 39

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Abtrieb erzeugt. Geradeauslauf, Handling in schnellen Kurven und Bremswirkung lassen sich nochmals verbessern. Sollte das Leitwerk fehlen bei Fahrzeugen mit CH-Schildern könnte dies der Fall sein , erkennt man den Evo II an den vorstehenden Kotflügelverbreiterungen und den 17-Zoll-Rädern. Im Vergleich zum normalen, 195 PS starken 2.5-16-Motor, der mit 95,5 mm Bohrung und 87,2 mm Hub operiert, erweist sich die stärkere Evo-Il-Maschine spürbar kultivierter. Um die Leistungsfähigkeit des neuen 190 E 2.3-16 unter Beweis zu stellen, wurden in Nardo/ Süditalien Rekordfahrten mit drei speziell hergerichteten Exemplaren durchgeführt. Nach 50 000 km Fahrt resultierte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von beinahe 248 km/h (vgl. «AR» 35/83 bzw. Test in 36/83). Der sportliche Einstand war damit gegeben, und das Interesse am 185 PS - später 170 PS mit Katalysator - starken 2.3-16 entsprechend gross. Mit der in jüngster Zeit ins Zentrum des autosportlichen Interesses rückenden Deutschen Touren wagen-Meisterschaft (DTM) gewinnen Fahrzeuge vom Schlage eines Mercedes- Benz 190 E 2.5-16 oder BMW M3 bei einem breiten Publikum noch mehr an Bedeutung. Der harte Kampf um Punkte und Ränge zwingt die Ingenieure zur stetigen Weiterentwicklung, die nicht ohne Einfluss auf das Serienfahrzeug bleiben, weil namhafte Modifikationen nur durch sogenannte Evolutionsserien ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019