Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 31 / 1980 vom 24.Jul.1980 - Seite 40

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Dadurch ist der Squalo zum Mittelmotorcoupe geworden. Gegen Ende des vergangenen Jahres wurde sodann die Firma mitsamt dem Sportwagenprojekt verkauft. Die neuen Besitzer interessierten sich von Anfang an in erster Linie für die Exportmöglichkeiten und sicherten sich gleich die Mitarbeit von Werner Bührer aus Effretikon/Schweiz. Die Skizzen Bührers wurden unter dem Gesichtspunkt heute gültiger und für die Zukunft erwarteter Sicherheits-. normen der für den Export anvisierten Länder entworfen, und die Exportmodelle sind gegenwärtig in der Übergangsphase zwischen Zeichenbrett und Nullserie. Doch für den lokalen Markt und wohl auch, um auf der Einnahmenseite etwas auszuweisen - die Exportprojekte kosten vorläufig Geld -, wird der Squalo in einem Rhythmus von rund fünf bis sechs Wagen pro Monat gebaut. Ohne nennenswerte Investitionen könnten bis zu 20 Fahrzeuge pro Monat ausgestossen werden. Das jetzige Coupe bietet zwei Personen Platz. Der Passat-TS-Motor von 80 DIN-PS Leistung bringt den Wagen auf rund 175 km/h Höchstgeschwindigkeit, der normale Benzinverbrauch soll 8 1/100 km kaum überschreiten. Ausser dem durch die Form bedingt recht kleinen Frontkofferraum haben hinter dem Motor neben dem Ersatzrad noch einige nicht allzu grosse Gepäckstücke Platz. Die Brasilia-Vorderachse und die richtungsverkehrt eingebaute Passat-Antriebsachse sind recht gut ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Fribourg2020