Bild Kooperations-PartnerBild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

AR-Zeitung Nr. 31 / 1969 vom 17.Jul.1969 - Seite 37

Bild von AR-Zeitung Nr. 31 / 1969 vom 17.Jul.1969 - Seite 37
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Sonderaufbauten gezeigt. Der Nysa-Mirkobus S 521 bietet neun Personen und 110 kg Gepäck Platz und wird von einem 70-PS-Warszawa- Benzinmotor angetrieben. Die 5-Tonnen-Lastwagen Star aus dem Werk Starakowice wurden seit dem Vorjahr bedeutend weiterentwikkelt und erhielten ein modernes Frontlenker-Fahrerhaus von Chausson aus Frankreich. Der Schwerlastwagen Jelcz 315 mit 8 Tonnen Nutzlast wird durch den in Mielec in Lizenz erzeugten 200-PS- Leyland-Diesel angetrieben. Die Hinterachse stammt von Raba aus Ungarn. Das Fahrerhaus allerdings wirkt antiquiert und gebastelt und soll in Zukunft, durch ein zeitgemässes Kooperationserzeugnis ersetzt werden. Das Motorenwerk Andrychow stellte die in Lizenz erzeugten 105- und 125-PS-Leyland-Dieselmotoren aus. Auf verschiedene polnische Autokräne, Geländefahrzeuge (Star 66) Spezialanhänger (mit vier bis sechs gelenkten Achsen) soll hier nicht näher eingegangen werden, und wir wollen nur kurz die grosse Auswahl an Garageund Serviceausrüstungen sowie Fahrzeugteilen und Zubehör aus Polen erwähnen. Aufgefallen sind das auf Optoflex-Basis erzeugte Achsmessgerät und Diesel-Einspritzpumpen, deren Fertigung in Polen auf die Zusammenarbeit mit Friedmann & Maier, Hallein, Oesterreich, zurückzuführen ist. Einen repräsentativen Querschnitt durch seine Fahrzeugproduktion (Geländefahrzeuge, mittelschwere Lastwagen mit ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...