Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 30 / 1970 vom 09.Jul.1970 - Seite 2

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... von Fusionen geht* verlaufen solche Manifestationen nicht' im- mer ruhig; Das bewies der. eine von zwei Anlässen in Deutschland, die- Versammlung der Audi-NSU-Aktio= närej über die wir bereits kurz berichteten; weit ruhiger war diejenige des neuen Mutterhauses dieses Untere nehmens( der Volkswagen-AG, die zum Konzern emporgewachsen ist. der Fusion geschlossenen Vertrag über des K 70, der in Neekarsulm erdächt und hier als Prototyp gebaut wurde, vergütet Wölfsburg seiner Tochter Audi/NSU sämtliche vom 1. Januar 1969 an bis zur Uebernahme der Neukonstruktion durch VW (spätestens Ende Juli 197Ö) entstandenen Entwicklungskosten plus die Buchwerte für bereits angeschaffte Werkzeuge und Maschinen. Das sind insgesamt 31 Millionen. Für frühere Entwicklungskosten sewle für die Abgeltung ven Bchützreenten zahlt VW eine Stücklizenz von 33 DM plus Mehrwertsteuer/' und zwar $&•< lange, ai§ der k70 hieht wesentlich' verändert wird, mindestens aber f ür - vier Jahrei NSU-Aktionäre haben die gesamten Entwicklungskosten für den KfÖ auf iÖÖ bis 2Ö0 Millionen DM geschabt. In diesem Zusammenhang teilte der Vorsitzende des Audi/NSÜ-Vorstandes, Dr. von Heydekairipf, mit, dass im Februar vergangenen Jahres NSÜ dem französischen Automobilwerk Citroen die Verwertung des KT'Ö angeboten habe. Citroen aber hatte abgelehnt, öie Üebernahme des K 70 ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • OldtimerUrlaubsreisenOkt2019