AR-Zeitung Nr. 29 / 1950 vom 28.Jun.1950 - Seite 9

Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... der von Daimler-Benz entwickelte Motortyp OM 636,1, der für den seit 1936 und auch heute noch hergestellten Personenwagentyp 170 bestimmt war, im Frühsommer 1949 erstmals im Personenwagen-Modell 170 D herauskam und auch als Einbaumotor für andere Zwecke dient. Ein Mercedes-Benz 170 D war Gegenstand eines Langstreckentestes der « AR »tund zeigte verschiedene Merkmale, die eine eingehende Besprechung verdienen. Da die sich besonders für den Personenwagenbau interessierenden Leser dieses Berichtes die Prinzipien des Dieselmotors weniger kennen, seien seine wesentlichen Unterschiede vom Benzinmotor (auch Ottomotor genannt) kurz resümiert. Im Gegensatz zum Benzinmotor saugt der Dieselmotor reine Luft an, die im Verbrennungsraum verdichtet wird. Am Ende des Kompressionshubes wird in den Verbrennungsraum jedes Zylinders ein kleines Quantum feinverteilten Dieselöls eingespritzt. Da das Verdichtungsverhältnis beim Dieselmotor wesentlich — etwa zweibis dreimal — höher ist als dasjenige des Benzinmotors, erreicht die komprimierte Luft die Selbstzündungstemperatur von Dieselöl, das beim Einspritzen nach einem kurzen Zündverzug zu verbrennen und damit zu expandieren beginnt. Der Dieselmotor braucht somit keine Zündanlage und auch keinen Vergaser, wohl aber eine Anlage zur Dosierung und Einspritzung des Diesel- öls. Der Arbeitsvorgang beim Dieselmotor zeigt viel ...
Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.