Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 22 / 1983 vom 26.Mai.1983 - Seite 17

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... vom Betrachter eine Umstellung verlangt - und die Verkaufserfolge zeigen, dass das Publikum die ungewohnten Linien sehr gut aufgenommen hat, - so bedingt der XR4i erst recht ein Abwenden vom konventionellen Form- Das für den vorliegenden Bericht getestete Fahrzeug entsprach noch den ECE- Normen. empfinden. Nach unserer Beobachtung stösst das Heck mit den ausladenden doppelstöckigen Spoilern entweder auf begeisterte Bewunderung oder auf strikte Ablehnung. Ohne Zweifel aber erfüllt es seinen Zweck: Mit diesen aerodynamischen Hilfsmitteln konnte der bei der Limousine bereits hervorragende Luftwiderstandsbeiwert (cw) von 0,34 auf 0,32 gesenkt werden. Doch hat man bei Ford natürlich bezweckt, auch diese XR-Sportausführung deutlich von den «normalen» Ausführungen der Modellreihe abzuheben. Gleiches wurde ja auch mit den Fiesta XR2, Escort XR3i und Cortina XR6 (Südafrika) sowie den Mercury Cougar XR7 (bis 1982) angestrebt. Im Vergleich zu diesen Derivaten bietet der XR4i darüber hinaus auch eine eigene und recht eigenwillige seitliche Fensteraufteilung, die ihn vom Stil her als Coupe ausweist, wenngleich auch er mit der Limousinenausführung übereinstimmende Innenmasse bietet. Mit einem Preis von 26100 Franken ist der XR4i um 28 % teurer als der Sierra Ghia (Fr. 20 400.-). Anstatt mit dem zweiliter-Reihen-Vierzylindermotor ist er allerdings mit dem ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.