Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

AR-Zeitung Nr. 22 / 1969 vom 14.Mai.1969 - Seite 33

Bild von AR-Zeitung Nr. 22 / 1969 vom 14.Mai.1969 - Seite 33
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... einen kraftigen Schluck — Denselben hat Gerhard Mitter (Qesamtsieger) reichlich verdient. Beim ältesten Rennen der Welt holte sich Porsche den neunten Gesamtsieg Bildreportage von Norbert Duvoisin und Eric Della Faille Schneller Müller — Herbert Müller startete wegen eines Zündungsschadens mit etwas Ver- Sieger — Gerhard Mitter und Udo Schütz lenkten ihren Porsche 908 mit Dreilitermotor spätung, doch legte er dann einige schnelle Runden in die Bahn. Der Lola-Chevrolet der bravourös über den Kurs und gewannen die Targa Florio in neuer Rekordzeit. Die schnellste Scuderia Filipinetti kam jedoch nicht über die ganze Distanz. Runde fuhr Vic Elford in 35" 08,2" = 122,948 km/h. — Ferry Porsche Fulvia Spider — Sandro Munarl und Rauno Aaltonen bestritten die Targa auf diesem Sie schafften es nicht — Die Hoffnungen der Italiener ruhten auf dem Alfa Romeo 33 des zum Madoniekurs Lancia HF 1600 Spider, dessen Heck um 24 cm verkürzt worden ist. Der 690 kg wiegende Sizilianers Nino Vaccarella und des Mailänders Andrea de Adamich. Der 2,5-Liter-Alfa Wagen leistet 140 PS (Ausführung nach Gruppe 5). schied jedoch mit einem Motorschaden aus. Enttäuschung In der Alfa-Boxe — Andrea de Adamich (links) und Nino Vaccarella (Mitte) unterhalten sich aufgeregt nach dem Ausfall ihres Alfa 33. Alfa-Rennleiter Roberto Bussinello (rechts) hingegen legt stoische Ruhe an den Tag. Abarth 2000 ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!