Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 21 / 1965 vom 06.Mai.1965 - Seite 21

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Kurven hat jedoch der Spider die Tendenz, mit dem Heck leicht wegzuwischen, was mit der präzisen Lenkung sogleich korrigiert werden kann. Das Coupe dagegen lässt sich Die Fiat in der Kurve — Eine gute Bodenhaftung und ein ziemlich neutrales Fahrverhalten charakterisieren die beiden kleinen Flat-850-Sportwagen. Beachtlich ist der luxuriöse Innenfinish, und zwar beim Spider Bertones noch ausgeprägter als beim Werkcoupe. Das sportliche Zweispeichen- Lenkrad ist leicht nach der Wagenmitte hin verschoben. Sehr reichhaltig ist die Instrumentierung mit ihren runden und sportlichen Zählern. Auch hier war man beim Spider noch grosszügiger. Beim Coupe sind Elegante Sitze — Die Sitze unterstreichen die sportlichluxuriöse Note des Spiders 850. (Alle Photos «AR*) die Instrumente in zwei grossen Ziffernblättern zusammengefasst, während der Spider Einzelarmaturen und auch einen Tourenzähler aufweist. Beide Instrumentenbretter sind von vorbildlicher Uebersicht. Zu schätzen weiss der Passagier die Haltegriffe am Dach des Coupes, bei dem man alkaum zum Wegrutschen bringen. Auf der Autobahn machte sich eine gewisse Windempfindlichkeit bemerkbar. In der Beurteilung der Leistung darf sich der Fahrer nicht zu stark von der betont sportlichen Note der äusseren Erscheinung beeinflussen lassen. Im Vergleich zum Hubraum und zum Preis dürfen sich die nachstehenden Angaben ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Motorex