Bild Kooperations-PartnerBild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

AR-Zeitung Nr. 20 / 1962 vom 26.Apr.1962 - Seite 17

Bild von AR-Zeitung Nr. 20 / 1962 vom 26.Apr.1962 - Seite 17
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Export nach Amerika bestimmt sind. Diese unterschiedliche Haltung gegenüber der Benutzung automatischer Getriebe ist erstaunlich. Es sah fast so aus, als hätten die europäischen Automobilkonstrukteure von der sich in USA abspielenden Entwicklung automatischer Getriebe keine Notiz genommen. Tatsächlich sind aber schon seit 1925 (Rieseler-Getriebe) immer wieder Wagen mit Getriebeautomaten gebaut worden (z. B. Trilok-Getriebe, Miag-Fleischel-Getriebe, Brockhouse-Getriebe und andere). Sie fanden aber keine Verbreitung. Wo liegen die Ursachen? Der Katalog von Gründen, der auf diese Frage von Fachleuten und Laien geboten wird, ist immer der gleiche: Europäische Fahrzeuge mit Getriebeautomaten Die Leistung europäischer Wagen sei zu klein, die Benzinpreise seien in Europa zu hoch. Die Leistungsverluste solcher Getriebe seien zu gross, die Mehrverbräuche untragbar, und dazu komme der wesentlich höhere Preis und das höhere Gewicht. Wenn auch in all diesen Punkten eine kleine Wahrheit steckt, so ergeben sie alle zusammen doch nicht die ganze Wahrheit. Es kann kein Zweifel darüber bestehen, dass die europäische Automobilindustrie bei echtem Bedarf auch Getriebe auf den Markt gebracht hätte, die für europäische Verhältnisse geeignet wären. Nach Ansicht des Verfassers liegt der tiefere Grund in der unterschiedlichen Stellung, die das Automobil in den beiden ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...