Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 20 / 1953 vom 29.Apr.1953 - Seite 10

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Turin nicht nur in den klassischen Versionen von Touring und Pinin Farina, sondern auch in vielen weiteren Ausführungen verschiedener Karosseriefirmen gezeigt. Der 2500 Sechszylinder figuriert in unveränderter Form als Fabrikcoach und Cabriolet (Typ 2500 Gran Turismo mit drei Vergasern) sowie als Typ 2500 S (viertürige Limousine Pinin Farina) auf dem Stand. Zur Abwechslung stellt Ferrari einmal nichts Neues, sondern zwei Ausführungen (Vignale und Pinin Farina) des Modells 212 Inter mit 2,56-Liter-Motor aus. Das Hauptinteresse der Modeneser Firma konzentriert sich dieses Jahr offensichtlich auf Rennveranstaltungen, und zwar wie der Verlauf der Mille Miglia zeigte, mit Erfolg. Die kleine Turiner Marke M o r e 11 i, die sich in zäher Arbeit besonders im Süden Italiens eine treue Kundschaft für ihren Wagen mit nunmehr 750 cm3 erworben hat, stellt den in Genf erstmals gezeigten Sporttyp nunmehr auch als Coupe aus und erinnert ferner an ihren Erfolg im Afrika-Rallye. Man erfuhr, dass ferner zur- NAMENLOSER KLEINWAGEN Auf dem Stand der Karosseriefirma Bolbo stellten zwei unbekannte Konstrukteure das Modell eines formal besonders hübschen Zweisitzers aus. zeit eine Langstreckenprüfung eines Moretti im Gang ist, die sich auf über 120 000 km erstrecken soll. Zwei Drittel dieser Fahrt sind auf einem die ganze Erde umfassenden Parcours bereits ohne grösseren Zwischenfall ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer