Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 2 / 1987 vom 15.Jan.1987 - Seite 5

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... 620 000 Einheiten betragen, davon 320 000 Alfa und 265 000 Lancia, dazu 35 000 Nutzfahrzeuge und Wagen der Alfa-Nissan- Kooperation. Die Alfa-Produktion betrifft die neuen Versionen der Modelle 33 und 75, dazu Sportmodelle und vor allem den sehnlichst erwartetetn Alfa 164, der aber erst im Herbst auf dem Markt erscheinen wird. Präsident der Alfa Lancia Industriale ist, wie bereits angekündigt, Vittono Ghidella, die Nummer 1 der Fiat Auto, Vizepräsident ist Piero Jusaro, Geschäftsführer Giuseppe Tramontana. Fusaro, bisher schon engster Mitarbeiter Ghidellas, bleibt damit im Gespann mit seinem Vorgesetzten. Tramontana, der unter schwierigsten Verhältnissen im Juni 1985 das Heft Alfa Romeos in die Hand nahm, wird für die bisher geleistete Arbeit belohnt. Gewiss, die Hauptlast ruht auf den Schultern Ghidellas, dem ohne Frage das Hauptverdienst an der Erfolgslinie der Fiat Auto zukommt. Ein Rückblick auf das abgelaufene Jahr spricht diesbezüglich eine beredte Sprache. Wie Italiens wichtigste Zeitung, der «corriere della sera», feststellt, wird 1986 als das Jahr des grossen Erfolgs der italienischen Automobilindustrie in die Annalen eingehen, insbesondere des Erfolgs der Marke Fiat. Fiats Europa-Export stieg von 340 000 (1985) auf 390 000 .(1986), also um 15 1/2! Schlager Nummer 1 blieb der Uno, von dem bisher insgesamt zwei Millionen vom Fliessband liefen. ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019