Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

AR-Zeitung Nr. 18 / 1987 vom 30.Apr.1987 - Seite 1

Bild von AR-Zeitung Nr. 18 / 1987 vom 30.Apr.1987 - Seite 1
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Zustand. Zu denken geben muss aber auch die Feststellung, dass Unfälle mit Alkohol stark zunehmen: In der Periode von 1970 bis 1985 betrug der Zuwachs 34 Prozent, also mehr als einen Drittel, während die Gesamtzahl der Unfälle in der gleichen Zeitspanne um 4 Prozent zurückging! Alkohol gehört also nicht nur absolut zu den Haupt-Unfallursachen, sondern weist auch be- ängstigende Zuwachsraten auf. Begreiflich und begrüssenswert also, dass die Schweizerische Konferenz für Sicherheit im Strassenverkehr (SKS) für ihre diesjährige nationale Kampagne das Thema «Kein Alkohol am Steuer» wählte und hierfür den bereits 1981 kreierten Slogan «Nein danke, ich fahre» aufgegriffen und neu verpackt hat (vgl. S. 33). Adressaten sind sämtliche Fahrzeuglenker, die bei Gelegenheit ein Glas Alkohol konsumieren - das sind nicht weniger als 90 Prozent der Bevölkerung über 18 Jahre. Doch mit Empfehlungen und guten Ratschlägen allein ist es nicht getan. Dass die Problematik «Alkohol am Steuer» so akut geworden ist, dürfte kaum an veränderten Trinksitten in unserer Gesellschaft liegen, wohl aber an der heutigen starken Verkehrsdichte; einen ansehnlichen Teil der Verantwortung muss aber auch der Polizei angelastet werden, die sich allzu einseitig auf Tempoüberwachungen «eingeschossen» hat, aber praktisch keine eigentlichen Alkoholkontrollen durchführt. Das Risiko, erwischt zu ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!