Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 18 / 1960 vom 14.Apr.1960 - Seite 39

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... auf der gleichen Aghse bis 24 %> mehr Drehmoment abgibt als dem Durchdrehenden, womit das Durchdrehen sofort aufhört. Der 300-PS- Cummins-Diesel mit Turboaufladung wirkt über einen Drehmomentwandler auf ein hydraulisch gesteuertes 4-Gang-Getriebe, die alle für Vorund Rückwärtsfahrt verwendet werden können. Diese Kombination von Drehmomentwandler (3,5:1) und Getriebe ergibt mit dem Drehmoment von 112 mkg des Motors die respektable Ausbrechkraft von 11,8 Tonnen. Die beiden hintern Räder werden über zwei Lenkhilfen, pro Rad eine, gesteuert. Ihr Antrieb kann ausgekuppelt werden. Alle Räder sind mit Luftdruckbremsen ausgerüstet. Der 3000-Liter-Kübel wird in 9 sec um 4 m angehoben. Als erste Pneuladeschaufel mit Scheibenbremsen stellte Künzli & Almeras den Bray BL 455T aus. Es ist dies eine Maschine, die stark den amerikanischen Ladeschaufeln gleicht. Sie besitzt ebenfalls einen Drehmomentwandler (3,1:1) mit nachfolgendem automatischem Vierganggetriebe und Wendegetriebe. Als Motor kommt hier der Leyland-Diesel mit 100 PS zum Einbau. Lenkung und Bremsen haben Servohilfen. Der montierte Kübel fasst 1500 Liter. Eine Spezialität unter den Pneuladern stellt der PR-800 der Euromacchine dar, der in Genf von der Materco SA gezeigt wurde. Er besitzt eine um 180° schwenkbare Ladeschaufel, die das Abschwenken des ganzen Fahrzeugs beim Leeren des Kübels unnötig ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Hiscox