Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 14 / 1957 vom 22.Mrz.1957 - Seite 7

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... serienmässig Zweiganghinterachsen. Grösstes französisches Lastwagenwerk. Sehr grosse Auswahlan Modellen mit Normalund Frontlenkerkabinen. Unterflurmotoren mit über 200 PS. Spezialchassis für Grossraumautobusse. Kommunalfahrzeuge eigener Konstruktion. Leichtester Fahrzeugtyp GLA mit 4 Tonnen Nutzlast als Frontlenker. Vier Lastwagen-Haupttypen: 1,5 Tonnen Normallenker mit60-PS-Benzinmqtor oder 42-PS-Diesel. 2,5 Tonnen mit 60-PS- Dieselmofor, dieser auch ais Geländefahrzeug. 3,5 bis 4 Tonnen mit 95-PS-Dieselmotor, gleiches Fahrzeug auch mit Allradantrieb. Pionier des Unterflurmotors. Nur schwere Chassistypen fürAutobusse und Lastwagenaufbauten. Sämtliche Nutzfahrzeugmodelle zwischen 1,5 und 5 TonnenNutzlast können nun mit automatischer Kraftübertragung geliefert werden. 1 bis 4 Tonnen mit Viergang-Hydramatic ohneeingebaute Wirbelbremse, Lastwagen über 4 Tonnen mit Powermatic. Neue 19,6-Steuer-PS-Motoren in der Serie 1508-4000 leisten jetzt 138 Brems-PS. Im Modell 6403 und 650 beträgt die Leistung 144 PS, bei den Halbfrontlenkern sogar 159 ßrems-PS. Neue Modelle 6242 und 6642 als Frontlenker zu erwarten. Das Modell T 23 mit 375 cm Radstand, 2 Tonnen Nutzlast und56-PS-Vierzylindermotor wird unverändert weitergebaut. Neuer Vierzylinder-Kleindieselmotor von 54 PS für die %-Tonund 1%-Ton-Modelle. Der grosse 5-Tonnen-Frontlenker besitzt den bekannten, sehr ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer