Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 14 / 1957 vom 22.Mrz.1957 - Seite 5

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... V^-Ton Morris Serie 111, ein Norma Henker-Kasten wagen, hat einen neuen 8/50-PS-Motor mit hängenden Ventilen erhalten, und das Chassis besitzt vorn Einzelradaufhängung mit Torsionsstabfedern, die Karosserie ist selbsttragend. Der vom Olympia Rekord abgeleitete Kastenwagen ist in Leistung und Karosserielinie mit dem Personenwagen identisch. Die Nutzlast beträgt 600 kg, und das Dreiganggetriebe ist vollsynchronisiert. Das Modell 403 U weist gegenüber dem Personenwagenmodell einen längern Radstand und eine Hinterachse mit Längsblattfedern auf. Eine Ausführung als Stations-Wagon wirkt wegen des langen hintern Fensters besonders elegant. Der 203 U ist ein altbewährtes, unverändertes Modell. Im kleinsten Modell K 2101, einem Kastenwagen von 300 kg Nutzlast, wird jetzt der 845-cm3-Motor des Renault Dauphine (jedoch als Frontmotor) mit 30 PS Leistung verwendet. Im Mehrzweckfahrzeug tDomaine> ist der Motor des Renault Fregate mit 77 PS Leistung eingebaut. Neu ist ein vollsynchronisiertes Vierganggetriebe. Messagere (Brockenwagen), Commerciale (Kastenwagen) und Chätelaine (Station Wagon} heissen die verschiedenen Karosserieausführutig'erir'dle alle auf einem "Chassis mit 500 kg' Nutzlast und 45-PS-Motor basieren. Das robuste Personen wage nchassis' Modell 1200 mit Zentralrohr und unabhängiger Vorderund Hinterradaufhängung wird in der ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Motorex