Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 13 / 1972 vom 17.Mrz.1972 - Seite 37

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Premium
Lieber Leser, liebe Leserin,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... entstehen die Karosserieteile für den GS. Die Deckenkrane werden fast ausschliesslich von Frauen bedient Der GS kurz vor seiner Fertigstellung. Die letzten Montagearbeiten werden fast ausschliesslich von Frauen verrichtet. Europas jüngstes Automobilwerk Automobilwerke sehen sich alle ähnlich. Wer eines gesehen hat, hat alle gesehen. Diese Behauptung mag oberflächlich sein und für Fachleute nicht zutreffen, in ihrem Kern aber stimmt sie für die meisten Besucher. Die Fabrikhallen mit ihren Grosspressen für Karosserieteile sehen in Turin, Wolfsburg oder Rüsselsheim auf den ersten Blick fast gleich aus, und die Montagestrassen lassen sich oft nur durch die Modelle, die auf ihnen Gestalt annehmen, voneinander unterscheiden. Was das Montagewerk von Citroen im nordfranzösischen Rennes-Ia- Janais von anderen Autofabriken unterscheidet, ist seine Jugendlichkeit. Der Begriff «Jugendlichkeit» ist absichtlich gewählt, er bezieht sich nämlich nicht auf die Bauten oder die technischen Einrichtungen, sondern auf die Belegschaft. Das Durchschnittsalter der 12 500 Arbeiter und Angestellten beträgt gegenwärtig nur 26 Jahre, innerhalb der letzten 36 Monate ist zudem der Anteil an weiblichen Arbeitskräften von 16 auf 25 Prozent der Gesamtbelegschaft angestiegen. Ob das wohl der Grund ist, dass sich die Citroen-Fabrik in Rennes einer bemerkenswerten Arbeitsstabilität ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • HubraumAuktionen