Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 12 / 1963 vom 15.Mrz.1963 - Seite 23

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Coach sowie dem bekannten Sportcoupe P 1800 verfügt Volvo über ein reichhaltiges Typenprogramm. Zahlreiche Detailverbesserungen kennzeichnen den neuen Jahrgang. Saab — Bei dem von der bekannten Düsenfluzeugfabrik Saab gebauten Gran Turismo 96 Sport gelangt, im Gegensatz zu den übrigen Modellen, die neuartige Gemischschmierung mit separaten Oelbehälter zur Anwendung. Die Karosserien sind unverändert. Skoda — Das Bauprogramm dieser tschechischen Automobilfirma erfuhr keine Aenderungen und umfasst den Typ Octavia, dessen leistungsfähigere Variante Super, die zweioder viertürige Station-Wagon-Ausführung sowie den Coach Touring Sport Super und das Cabriolet Felicia Super. Russland — Die russische Automobilindustrie zeigt in Genf den im bel^ gischen Montagewerk gebauten und als Sedan oder Station Wagon aufgelegten Mittelklassewagen Moskvitch Sealdia sowie den Typ Wolga, der mit 2,5-Liter-Benzinmotor oder einer 2,3- Liter-Dieselmaschine von Rover erhältlich ist Schweiz — Mit dem zweisitzigen Sportwagen Enzmann mit Kunststoffkarosserie und mechanischen VW- Aggregaten, sowie dem vom Basler Monteverdi konstruierten MBM-Tourismo mit frisiertem Ford-Anglia- Motor leistet die Schweiz ihren Beitrag auf dem Gebiete des Automobilbaus. DAF — Die Automobilwerke Van Doorne werden in Genf mit ihrem Kleinwagen DAF Variomatic 750 sowie dessen Luxusausführung DAFfodil ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • JM19