Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 11 / 1986 vom 13.Mrz.1986 - Seite 43

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... satte 168 DIN-PS bei 4750/min. Magnum 4x4 VIP Neues, mit dem 160 PS starken 2,5-Liter-V6 von Alfa Romeo bestücktes Topmodell von Rayton Fissore. Jeep Comanche Ob diese attraktive Pickup-Version des bekannten Cherokee bei uns angeboten wird, steht noch nicht fest. Zweimal «4x4»! Neben dem 1985 erneuerten Trooper (vorn) zeigt Isuzu eine Busversion des Frontlenker-Transporters WFS 4x4. Toyota Landcruiser II Diese kompakte Leichtversion des bekannten Land Cruiser ist seit kurzem mit einem Turbodiesel bestückt. Auch mit Katalysator! Der Puch G ist in der Version GE 230 neuerdings auch mit geregeltem Dreiwegkatalysator lieferbar. Im Gegensatz zu früheren Jahren, in denen die grossen Salonneuheiten im Geländewagensektor vor allem der unteren und mittleren Preisklass'e angehörten (z. B. Daihatsu Taft und Rocky, Isuzu Trooper, Suzuki LJ und SJ usw.), sind die «4x4»-Stars des diesjährigen Genfer Salons vorwiegend in der oberen Hälfte des weitgespannten Angebots zu finden. Auf ein reges Besuchennteresse stösst der brandneue Jeep YJ Wrangler, der in Genf Weltpremiere feiert. Dieser Nachfolger des legendären CJ-Modells geht in diesen Tagen in Serienproduktion, wird jedoch in der Schweiz kaum vor 1987 lieferbar sein. Seine technischen Hauptmerkmale: 2,5-1-Vierzylinder mit 119 PS (SAE netto) bei 5000/min oder wahlweise 4,2-1-Sechszylinder mit 114 ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019