Bild Kooperations-PartnerBild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

AR-Zeitung Nr. 11 / 1979 vom 08.Mrz.1979 - Seite 33

Bild von AR-Zeitung Nr. 11 / 1979 vom 08.Mrz.1979 - Seite 33
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... geben. Erstmals der Öffentlichkeit gezeigt wurde der Military 230 M des Schweizers Peter Monteverdi. Dieser Prototyp unterscheidet sich von den bisherigen, auf den Salon hin im Interieur verfeinerten Luxusfahrzeugen Sahara und Safari durch seine einfache, aber robuste Konstruktion. Motor und Getriebe stammen von International, diverse Teile am Instrumententräger von Fiat, während Chassis, Aufhängung und Karosserie in Binningen erdacht wurden. Nicht nur die olivgrüne Farbe, auch die Tatsache, dass das EMD bereits ein Fahrzeug in Erprobung hat, deutet darauf hm, dass der 230 M als Militärfahrzeug eingesetzt werden könnte. Ganz anders präsentiert sich die zweite Schöpfung eines Schweizers, der Windhound von Franco Sbarro. Dieses durch sein ungewöhnliches Styling auffallende Gefährt erlebte seine Premiere bereits am letztjährigen Pariser Salon. Die Aufhängungselemente stammen weitgehend vom Fiat Campagnola. Eine Besonderheit stellen die vier einzeln aufgehängten Räder dar, die sich während der Fahrt vom Fahrer in der Bodenfreiheit von 25 auf 42 cm verstellen lassen. Die Antriebseinheit wird je nach Wunsch des Kunden beschafft und eingebaut. Bei Rover sieht man zum erstenmal einen Land-Rover 109 (langer Radstand) mit einem gedrosselten 3,5-Liter-V8-Motor, der im Laufe des Sommers auf den Markt gelangen wird. Wunderschön verarbeitet zeigt sich eine ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...