Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

ADAC Motorwelt Nr. 9 vom 1. September 1996 - Seite 6

Bild von ADAC Motorwelt Nr. 9 vom 1. September 1996 - Seite 6
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Beinfreiheit zur Verfügung, nur die Kopffreiheit hat wegen der flüssig abfallenden Hecklinie etwas gelitten. Gesamteindruck im Innenraum: Alles macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Hier ist der neue Passat jetzt mehr Audi als VW. Der Blick in den Kofferraum wirft eine alte Frage auf: Was soll man dort nur alles transportieren? Fast 500 Liter! Auch gut: Der nach Audi-Vorbild gut und raumsparend gelöste Hebelmechanismus für den Deckel - da drücken keine Bügel auf die Koffer. Die umlegoaren Rücksitzlehnen sind abschließbar. Im Cockpit herrscht gewohnter VW-Stil: sachliche Funktionalität, alles ist am richtigen Platz. Klar ablesbare Instrumente, leichte Bedienbarkeit, gute Übersichtlichkeit, sehr gute Sitze - was will man mehr? Auch beim Fahren kommen keine Wünsche auf. Der neue Passat überzeugt hinsichtlich Straßenlage una Komfortvöllig: Neben der direkt ansprechenden Lenkung (die auf den ersten Kilometern zunächst etwas nervös wirkt] gefallen sowohl die problemlose Kurvenlage als auch die straffe, insgesamtausgezeichnet abgestimmte Federung. So souverän fuhren bisher nur Autos in der nächsthöheren Klasse. Und da will VW mit dem neuen Passat auch hin. Das Ziel heißt nicht nur Opel und Ford, sondern jetzt auch Mercedes. Qualitativ kann der Passat da durchaus mithalten: Die Karosserie (cw-Wert: 0,27!) ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!