Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

ADAC Motorwelt Nr. 9 vom 1. September 1996 - Seite 39

Bild von ADAC Motorwelt Nr. 9 vom 1. September 1996 - Seite 39
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Sie diese Hemmschwelle überwinden: »Leute, die sich Erste Hilfe nicht zutrauen, haben oft zu hohe Erwartungen an sich selbst. Dabei ist es doch ganz einfach, das Richtige zu tun. Befreien Sie sich gedanklich von unnötigem Ballast, denn nur das Nötigste ist erst mal wichtig. Oft reicht es schon, dem Verunglückten Mut zuzusprechen, ihn nicht allein zu lassen. Die Unfallstelle absichern, die Atmung des Verletzten kontrollieren, ihn in die stabile Seitenlage bringen - das kriegt doch jeder hin! Niemand soll ja einen Arzt ersetzen. Außerdem wächst man in einer Notsituation oft über sich selbst hinaus. Und in unserer Zeit ist es besonders wichtig, nicht nach dem Motto >Der andere wird's schon richten< Zuständigkeiten von sich wegzuschieben. Was wäre denn, wenn alle so dächten? Versuchen Sie, den Teufelskreis zu durchbrechen. Vor allem dann, wenn viele Menschen da sind, die einfach nur hingucken. Jeder ist in diesem Moment Spezialist. Wenn jemand schon beim Anblick eines Unfallortes in Panik gerät, sollte er wenigstens der erste sein, der telefoniert. Ein Auffrischungskurs in Erster Hilfe gibt zusätzlich Sicherheit.« Notfälle und Erste-Hilfe-Maßnahmen werden auch im neuen »Lexikon der Gesundheit« in Text und Bild dargestellt (ab Mitte September im Buchhandel und in allen Geschäftsstellen für 79,90 DM). »Der ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!