Bild Kooperations-PartnerBild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

ADAC Motorwelt Nr. 9 vom 1. September 1996 - Seite 36

Bild von ADAC Motorwelt Nr. 9 vom 1. September 1996 - Seite 36
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 590'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 590'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 590'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Danke! Ihr wart wirklich spitze! Die motorweit stellt die Ersthelfer des Jahres '95 vor. Eine Jury hat sie aus vielen Einsendungen ausgewählt. Stellvertretend für alle Autofahrer, die bereit sind, anderen zu helfen. Hier sind vier der fünf Ersthelfer des Jahres '95 (v.l.): Jens Lichtblau Günter Niederberger, Gerfried Staudinger und Jörg Sperlich. Nicht im Bild: Günter Dietz. de von einem Kurs kam, erinnert sich: »Ich sicherte die Unfallstelle in beiden Richtungen ab. Der Geisterfahr rer war tot. Der andere Fahrer lebte noch. Ich stellte fest, daß sein Puls sehr flattrig war. Er hatte einen schweren Schock; die zahlreichen Brüche konnte man nicht sehen. Zusammen mit Jens Lichtblau konnte ich ihn dann aus dem Auto ziehen und in die Schocklagerung bringen. Ständig kontrollierten wir Atmung und Puls. s Bis das Rettungsteam eintraf, -5 redete ich viel mit dem J Schwerverletzten, um ihn zu beruhigen.« s. Beherzt gehandelt haben | auch Gerfried Staudinger j (50), Fernmeldetechnikeraus $ Dinaolfing, und Jörg Sper- 1! lieh (35), Elektroniker aus Für- | stenstein. Sie wurden Zeugen g eines Unfalls, bei dem ein 2 Ein später Abend Ende 1995. Es ist stockdunkel, ich bin auf der B 466 unterwegs nach Hause. Plötzlich der Knall: Frontaler Zusammenstoß mit einem Geisterfahrer. Unmöglich, ihm noch auszuweichen. ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!