ADAC Motorwelt Nr. 4 vom 1. April 1963 - Seite 282

Bild von ADAC Motorwelt Nr. 4 vom 1. April 1963 - Seite 282
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... kann. Sportlich gesonnene Fahrer werden sich in dieser Richtung sicher schon nach kurzer Fahrzeit Gedanken machen, denn es wird schnell klar, daß hier mit 53 PS des 740 kg leichten Wagens ein Leistungsgewicht (kg pro PS) vorliegt, mit dem sich der 1204 in die Gruppe der „kleinen Raketen" einstuft. Erfüllt dieser Wagen den Traum vom „deutschen Sprite" auch nur halb, da die Firma Glas der stilsicheren Sportwagenkarosserie eine zivile Form vorgezogen hat, so steckt doch im 1204 viel vom Spaß an einem kleinen Sportwagen. Und dafür nimmt die Firma Glas den im Vergleich zum Gebotenen bescheidenen Preis von 5850 DM. Wie schon anläßlich des 1004-Tests ließ es sich der Juniorchef der Firma, Anderl Glas, auch diesmal nicht nehmen, den noch recht neuen Motor im Stand laut Drehzahlmesser auf 7000 U/min hochzujagen und das Gaspedal sekundenlang niedergetreten zu halten. Der Ventilmechanismus macht derlei willig mit. Die Kipphebel sind absolut schwingungssicher gelagert. Die obenliegende Nockenwelle wird durch einen verzahnten Flachriemen aus Vulkollan angetrieben. „Von dem reden wir schon lange nicht mehr", lautet der Bescheid, so oft man sich im Werk nach der Lebensdauer erkundigt. Für den Test wurde als höchste Schaltdrehzahl 6000 U/min fixiert. Darüber liegen noch Drehzahlreserven bereit. Im Werk wurde der Unterzeichnete ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...