Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

ADAC Motorwelt Nr. 13 vom 30. März 1928 - Seite 3

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Premium
Lieber Leser, liebe Leserin,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... den beiden Fahrbahnen ein schmaler Rasenstreifen vorgesehen. Das „Sprungmobil" selbst besitzt auf seiner Bauchseite eine Chrom nickel-Lauff lach e, mit welcher das Fahrzeug übei die Schwungradrollen gleitet. Ein 1000-P.S.- Diesel-Schnelläufer ist über der Hinterachse gelagert und wird im Moment des Auffahrens auf die schiefe Ebene ausgeschaltet, da in diesem Augenblick die Schwungradrollen die Fortbewegung und Beschleunigung des Wagens übernehmen. Der Motor tritt erst wieaer in Tätigkeit, wenn das Fahrzeug auf dem Scheitelpunkt der Wurfparabel angelangt ist. Dort werden, durch motorische Kraft angetrieben, sechs kleine Spaltflügel seitlich ausgestreckt, die die Geschwindigkeit nach unten abbremsen. Beim Aufprall selbst treten 48 auf der Unterseite eingebaute Gummi - Oelstoß- d ä m p f e r in Tätigkeit. Um das Gefühl einer „Luftreise" bei den Insassen noch zu verstärken, hat man vor jedem Sitz einen kleinen Behälter angeordnet, der eine Anzahl jener niedlichen „Tü- ten" enthält, welche in unseren Groß-Verkehrsflugzeugen manchmal bei recht böigem Wetter zur Anwendung kommen müssen. Die erste Anlage einer Autosprungschanze wurde vor einigen Tagen in aller Stille in Afghanistan eröffnet (Abb. 2)). Man will nämlich den nun bald aus Europa zurückkehrenden König mit der neuen deutschen Erfindung überraschen. Da die ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Toffen Oktober 2020 Auktion