ADAC Motorwelt Nr. 12 vom 1. Dezember 1958 - Seite 700

Bild von ADAC Motorwelt Nr. 12 vom 1. Dezember 1958 - Seite 700
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... ich!" Madien Sie dann bitte nicht den unverzeihlichen Fehler, der „Kenntnis" auf den Grund gehen zu wollen — es könnte Sie ihren Ruf als höflicherMensch kosten. Wahrscheinlich hängt es mit der viel besprochenen Kilometerfresserei zusammen, daß motorisierte Reisende glauben, einen Platz zu kennen, an dem sie nur vorübergefahren sind. Besonders bedroht vom Schicksal des Vorbeifahrens sind Orte im Schnittpunkt mehrerer Straßen. Man fährt zwar „über..." — aber wer fährt schon „nach..."? Doch es lohnt sich, an solchen Plätzen einmal mehr als die Wegweiser anzuschauen. Nehmen wir als Beispiel dafür Reutte, die ausgedehnte Gemeinde im Lechgrund, hart südlich der deutsch- österreichischen Grenze bei Füssen. Die Täler des Lechs, des Grundbaches und der Vils (bekannter als Tannheimer Tal) wurden nicht erst von den Straßenbauern unserer Zeit entdeckt. Gekrönte Häupter, Kaufleute, Gelehrte und kriegerische Scharen zogen die gleichen Wege, auf denen heute chromblitzende Automobile dahinsausen. Das sind die Straßen von und nach Reutte: Über Füssen ins Allgäu und zum Bodensee; zur „Romantischen Straße" Füssen —Augsburg—Würzburg; durchs Tannheimer Tal zumOberjochpaß und nach Hindelang—Sonthofen; den Lech aufwärts zum Flexen-Arlberg-Gebiet oder in den Bregenzer Wald und schließlich über Lermoos entweder ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...