Bild Kooperations-PartnerBild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

ADAC Motorwelt Nr. 10 vom 1. Oktober 1958 - Seite 564

Bild von ADAC Motorwelt Nr. 10 vom 1. Oktober 1958 - Seite 564
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Sport betreiben, verdienen es, daß sie öfters zum Zuge kommen. H. L. ADAC-GAU Hansa sucht neue Wege Eine völlig neue Veranstaltung versucht der ADAC-Gau Hansa mit seinem „Hanseatischen Motorrad-Wettbewerb 1958" am 26. Oktober zu prägen. Nachdem die bisherige „Norddeutsche Geländeprüfung" bei großem organisatorischen und finanziellen Aufwand bei den Fahrern von Jahr zu Jahr eine geringere Resonanz gefunden hat, will Gausportleiter Günther Isenbügel und sein Gausportausschuß mit der Tradition der bisherigen Gauveranstaltung brechen und die Fahrt etwa in der Art einer Auto- Rallye durchführen. Die Teilnehmer werden im Verlauf der etwa 300 km langen Strecke von Sonderprüfung zu Sonderprüfung in die „Hochburgen" des norddeutschen Motorradsportes geführt, wo die wertungentscheidenden Konkurrenzen stattfinden. Neuartig ist auch die Wertung: Der beste Fahrer jeder Prüfung erhält 50 Wertungspunkte, der zweitbeste 49 usf. Weiter erhält jeder Fahrer für jeden strafpunktfrei gefahrenen Streckenabschnitt 50 Wertungspunkte. Durch die Addition der Wertungspunkte der Sonderprüfungen und der Zuverlässigkeitsfahrt ergibt sich dann die Gesamtpunktzahl und damit die Placierung. Erstmalig im deutschen Motorrad-Zuverlässigkeitssport dürfte es auch sein, daß zusätzlich zu den Medaillen in Gold (20%), Silber (25 1/2) und Bronze (30%) die fünf besten ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!