Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): Bentley R-Type Continental Fastback (1954) - angeboten an der Versteigerung von Gooding & Company in Pebble Beach am 17./18. August 2013 (© Mike Maez - Courtesy Gooding & Company, 2013)
Fotogalerie: Nur 1 von total 18 Fotos!
17 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte
 
JM2017:
 
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Rare Bentley und Rolls-Royce bei Gooding & Company in Pebble Beach

10. Juli 2013
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Mathieu Heurtault - Courtesy Gooding & Company 
(14)
Mike Maez - Courtesy Gooding & Company 
(4)
 
18 Fotogalerie
Sie sehen 1 von 18 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Mit einer höheren Mitgliedschaftsstufe mehr sehen

17 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Bereits zum zehnten Mal findet die Gooding & Company Versteigerung in Pebble Beach am 17. und 18. August 2013 statt. Teil des wie immer eindrücklichen Fahrzeugportfolios sind dieses Jahr auch einige besonders elegante und gesuchte Modelle der Marken Rollys-Royce und Bentley.

Bentley Speed Six Grafton Coupé von 1929

Bentley Speed Six Grafton (1929) - angeboten an der Versteigerung von Gooding & Company in Pebble Beach am 17./18. August 2013
© Copyright / Fotograf: Mathieu Heurtault - Courtesy Gooding & Company

Das Grafton Coupé basiert auf dem zweimaligen 24-Stunden-Le-Mans-Sieger von Bentley. Gerade einmal 182 derartige Speed-Six-Modelle wurden gebaut. Das angebotene Fahrzeug mit einer Karosserie von Freestone & Webb hat die Chassis-Nummer FR2630 und besitzt noch immer den ersten Motor. Mit einem Schätzpreis von USD 3-4 Millionen ist dies aber auch eine ziemlich teure Möglichkeit, sich einen raren Bentley zuzulegen.

Rolls-Royce Phantom II Continental Three Position Sedanca Coupé von 1933

Rolls-Royce Phantom II Continental Three-Position Sedanca Coupe (1933) - angeboten an der Versteigerung von Gooding & Company in Pebble Beach am 17./18. August 2013
© Copyright / Fotograf: Mathieu Heurtault - Courtesy Gooding & Company

Nur 18 dieser Gurney-Nutting-Stil-Sedana-Coupés sollen gebaut worden sein. Chassis 71MW kann auf eine eindrückliche Serie von Concours-d’Elégance-Auszeichnungen zurückschauen, wie Preis in Pebble Beach (2009) oder Villa d’Este (2013) belegen. Der Schätzpreis liegt bei USD 1 bis 1,3 Millionen.

Bentley R-Type Continental Fastback von 1954

Bentley R-Type Continental Fastback (1954) - angeboten an der Versteigerung von Gooding & Company in Pebble Beach am 17./18. August 2013
© Copyright / Fotograf: Mike Maez - Courtesy Gooding & Company

Linksgelenkt und mit Mittelschaltung ausgerüstet, repräsentiert dieser überaus elegante R-Type Contintental von 1954 (Chassis BC5LD) eine von gerade einmal sieben derartigen Ausführungen. Auch dieser Wagen kam bereits in  Amelia Island, Pebble Beach oder Quail zu Concours-Ehren und wird komplett und restauriert zum Schätzpreis von USD 1,75 bis 2,25 Millionen unter den Hammer kommen.

Rolls-Royce 20/25 Three-Position Drophead Coupé

Rolls-Royce 20-25 Drop Head Coupe (1933) - angeboten an der Versteigerung von Gooding & Company in Pebble Beach am 17./18. August 2013
© Copyright / Fotograf: Mathieu Heurtault - Courtesy Gooding & Company

Geradezu volkstümlich mutet der Schätzpreis für den Rolls-Royce 20/25 mit Chassis-Nummer GTZ 48 von 1933 an. Für USD 0,3 bis 0,4 Millionen kann sich der Rolls-Royce-Sammler hier einen Vorkriegs-Luxuswagen mit Karosserie von Barker & Co. erstehen, der sich gemäss Auktionshaus in unglaublich originalem Zustand präsentiert.

Neben den bereits genannten Fahrzeugen wird Gooding auch einen Bentley R-Type Continental Drophead Coupé von 1954, einen Bentley S1 Continental James Young Saloon von 1958 und einen Rolls-Royce Silver Ghost Permanent Sedanca von 1925 anbieten.

Weitere Informationen sind auf der Website von Gooding & Company zu finden.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.