Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/3): Oldtimer Markt 11/2016 - Titelblatt (© Oldtimer Markt, 2016)
Fotogalerie: Nur 3 von total 8 Fotos!
5 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
Fribourg2020
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Neu am Kiosk - Oldtimer Markt 11/2016 - Porsche 959, Lancia Appia, Kaufberatung Toyota Land Cruiser, T1-Bulli,…

Erstellt am 28. Oktober 2016
Text:
Sara Räss
Fotos:
Oldtimer Markt 
(8)
 
8 Fotogalerie
Sie sehen 3 von 8 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

5 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

In der neuen Ausgabe des Oldtimer Markts gibt es wieder eine Vielzahl Berichte, Artikel und Reportagen zu spannenden Themen zu lesen. Der Porsche 959 wird unter die Lupe genommen. Es wird nachgehakt, weshalb die Lancia Appia nicht genauso bekannt ist wie ihre Schwestern und die Geschichte eines Wagens von Rolls-Royce mit Panzermotor wird erzählt.

Papa Porsche

Das Ziel war, einen Wagen zu konstruieren, der in der Gruppe B siegen könnte, obendrein aber auch alltagstauglich ist - so entstand der Porsche 959. 1984 wurde vollmundig behauptet, so sähen Autos im Jahr 2000 aus. Mit den Porsche 959 kam ein überaus innovativer Sportwagen auf den Markt, der als Vorbild für viele weitere Porsches gelten sollte.

Oldtimer Markt 11/2016 - Porsche 959
© Copyright / Fotograf: Oldtimer Markt

Die unscheinbare Appia

Neben den Klassikern von Lancia kann es durchaus vorkommen, dass die Appia etwas untergeht, dabei hat das kompakte, sportliche Automobil das Unternehmen flüssig gehalten. Zwischen 1953 uns 1962 wurden drei Serien produziert mit vielen Variationen. Die Appia war ein robustes Fahrzeug, zu einer Zeit als ein Wagen, der nicht mehr als modern galt, häufig auf dem Schrottplatz landete. Die Appia gab jedoch nicht so schnell auf, wie einige ihrer Zeitgenossen.

Oldtimer Markt 11/2016 - Lancia Appia
© Copyright / Fotograf: Oldtimer Markt

Panzer Wagen von Rolls-Royce

Die Idee einen Flugmotor in ein Automobil einzubauen, führte bei Abenteurern schon früh zu wunderlichen Konstruktionen. Das hier porträtierte Sondermodell ist ein Rolls-Royce Phantom II, das mit einem Panzer-Motor versehen wurde, der vom Flugmotor Merlin abgeleitet wurde. So kommt das silbern glänzende “alte Ding” auf 1000 PS und ganz schön hohen Geschwindigkeiten.

Oldtimer Markt 11/2016 - Rolls-Royce Handlye Special
© Copyright / Fotograf: Oldtimer Markt

Duell - Peugeot 404 gegen Citroën ID20

1971 wurden die beiden Modelle erstmals zugelassen. Zwei überzeugte Franzosenfahrer haben ihre Fahrzeuge getauscht und geben nun ihr Urteil zum besten - hydropneumatischer Futurismus oder stahlgefederte Trapezlinie?

Oldtimer Markt 11/2016 - Duell
© Copyright / Fotograf: Oldtimer Markt

Classic Concours in Indien

Oldietreffen und Concours-Events können mit der Zeit etwas repetitiv werden. Die Teilnahme bei der 21 Gun in Indien ist etwas komplett anderes, vielleicht etwas, für die, die langsam gelangweilt sind? Kulturelle Aufgeschlossenheit  und viel Nerven braucht es dazu aber auch.

Oldtimer Markt 11/2016 - Classic Concours in Indien
© Copyright / Fotograf: Oldtimer Markt

Europareise per Bus

In 99 Tagen legte der Fotojournalist Peter Gebhard 15000 Kilometer zurück und besuchte 15 Länder. Mit seinem T1-Bulli erlebte er so einige Abenteuer und sammelte unglaublich viele Eindrücke. Mit Unmengen Fotos wurde die Reise dokumentiert.

Oldtimer Markt 10/2016 - Europa per Bus
© Copyright / Fotograf: Oldtimer Markt

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Fribourg2020