Neu am Kiosk - Octane 10/2014 - Maserati, Jaray-Audi, BMW M3, Bugatti 51, Hudson Italia, ...

Erstellt am 1. April 2014
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Octane 
7

Eigentlich ist ja jetzt die Zeit vorbei, Magazine zu lesen, jetzt ruft das Wetter zum aktiv fahren auf. Allerdings, ein bis zwei Stunden sollte man sich vielleicht doch gönnen und sich die neue Nummer von Octane, die jetzt im Zeitschriftenhandel auftaucht, zu Gemüte führen. Denn es lohnt sich.


Octane 10/2014 - Bugatti T 51
Copyright / Fotograf: Octane

Die drei Leben eines Bugatti Type 51

Fast wie ein Krimi liest sich die Geschichte eines Bugatti Type 51, der erst als Rennwagen für Siege sorgte, dann als eleganter Sportwagen genutzt wurde, bis er fast verfiel. Schliesslich wurde er gar gekauft, weil das eingebaute Lenkrad und der Kompressor mehr wert waren, als der ganze Wagen. Und schliesslich wurde wieder ein GP-Rennwagen aus dem einzigartigen Fahrzeuge.

100 Jahre Maserati


Octane 10/2014 - 100 Jahre Maserati
Copyright / Fotograf: Octane

Kaum ein Magazin kommt an diesem Jubiläum vorbei. Octane nahm sich einige der schönsten Modelle vor und portraitierte sie aufwändig. Dies beginnt natürlich mit dem Maserati Ghibli in Grün-Metallic, es folgt die Renngeschichte und dann der A6G/54. Der 3500 GT erhielt zwei Seiten, der Bora deren drei. Den Schlusspunkt setzen Bitubro und 3200. Eine Ode an die Marke mit dem Dreizack.

Jet-Feeling mit Italo-Flair


Octane 10/2014 - Hudson Italia
Copyright / Fotograf: Octane

Der Hudson Italia ist eine Ausnahmeerscheinung, amerikanische Technik und italienischer Karosseriebau kamen bei ihm zusammen. Der Wagen hatte trotz attraktivem Aussehen keine Chance, denn der Hersteller überlebte die Lancierung nicht.

Wenn Werber Autos wieder auferstehen lassen


Octane 10/2014 - Audi Maximum
Copyright / Fotograf: Octane

Paul Jaray entwickelte für Audi einen stromlinienförmigen Wagen, den englische Werber für eine Kampagne nach dem Märchen “Das hässliche Entlein” wieder entdeckten. Um ihn aber im Werbespot verwenden zu können, musste der Wagen nachgebaut werden.

BMW M3 und vieles mehr

Wer gerne sportlich fährt und dem Freistaat Bayern nicht abgeneigt ist, der wird früher oder später über einen M3 E30 nachdenken. Warum das so ist, erklärt der Beitrag.


Octane 10/2014 - BMW M3 E30
Copyright / Fotograf: Octane

Zudem kann man in der neuen Octane-Nummer auch viel Interessantes zum Toleman-Hart GT 184-2 nachlesen, Spannendes zur Entwicklung der Reifentechnologie über viele Jahrzehnte erfahren und einen Mann kennenlernen, der eine ganze Autofirma kaufte, weil er sie so liebte.

Dazu kommen die üblichen Rubriken und die flott geschriebenen Kolumnen. Die neue Octane eignet sich auch bestens als Zwischen-Lektüre im Stau oder beim Warten zwischen zwei Läufen beim Bergrennen.

Informationen zum Magazin und Abo-Möglichkeiten finden sich auf der Website von Octane.

Bilder zu diesem News-Artikel

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.