Neu am Kiosk - Curbs 17 - BMW 3.0 CSL, Cheetah G 601, Jürgen Barth, Sportwagenrennen, …

Erstellt am 27. Februar 2017
, Leselänge 3min
Text:
Sara Räss
Fotos:
Curbs 
7
Crubs 
1

In der 17. Ausgabe von Curbs erfahren wir Wissenswertes zum BMW 3.0 CSL, dem F2-Martini-Braham BT 18-BMW und dem Cheetah G 601. Ausserdem werden Geschichten von den Sportwagen-Strassenschlachten zwischen 1947 und 1961 und von den Tourenwagen-Cups zwischen 1994 und 1996 zum besten gegeben.

BMW 3.0 CSL

Eigentlich war das Auto so gut wie fertig und in den Zustand versetzt worden, den der Eigentümer mit dem Gutachter ausgemacht hatte. So ganz zufrieden waren die beiden allerdings noch nicht. So kam es zu einer Patina-Restaurierung unter Erhalt und Verwendung von 90 Prozent der Originalteile ...


Curbs 17 - BMW 3.0 CSL
Copyright / Fotograf: Curbs

F2-Martini-Braham BT 18-BMW

Willi Martini kann mit Fug und Recht auch als “ein Kind des Nürburgrings” gelten. Eigentlich wollte er Flugzeugbauer werden, irgendwie landete er dann aber bei den Automobilen - zum Glück! So entstand der ein oder andere Martini-BMW, so auch der Martini-Braham BT 18-BMW für die Formel 2…


Curbs 17 - F2-Martini-Brabham-BMW
Copyright / Fotograf: Curbs

Cheetah G 601

Charles “Chuck” Graemiger berichtet, wie der Cheetah G 601 1976 entstanden ist. Der Schweizer Konstrukteur träumte von einer eigenen Kreation, um nicht mehr nur fremde Autos abändern zu müssen. So reifte in ihm der Entschluss, selbst einen Rennwagen zu bauen.


Curbs 17 - Cheetah G 601
Copyright / Fotograf: Crubs

Jürgen Barth im Porträt

Jürgen Barth hat in seinem Leben den Motorsport aus beinahe jedem Blickwinkel betrieben, begleitet, gestaltet oder auch initiiert. Er wuchs bereits beruflich im Haus Porsche auf, hielt dort über drei Jahrzehnte wichtige Funktionen inne und und ist dem Unternehmen bis heute verbunden geblieben. Da gibt es eine ganze Menge Geschichten zu erzählen…


Curbs 17 - Jürgen Barth
Copyright / Fotograf: Curbs

Strassenschlachten 1947 bis 1961

Lange Zeit standen die grossen Langstreckenrennen den Läufen der Formel-1-Weltmeisterschaft in ihrer Bedeutung in nichts nach. Ein Blick auf eben diese Sportwagenrenn lohnt sich aber trotzdem - In den Jahren zwischen 1947 und 1961 wurden sozusagen Schlachten auf den Strassen ausgefochten.


Curbs 17 - Sportwagenrennen 1947-1961
Copyright / Fotograf: Curbs

Die Geschichte des Tourenwagen-Cups

Die DTM war zu Beginn der Neunzigerjahre auf ihrem Höhepunkt und lieferte mit den Gruppe-A-Tourenwagen erstklassigen Sport. Technisch sollte die Reise jedoch in eine andere Richtung gehen, so wurde 1993 das DTM-Klasse 1-Reglement eingeführt. Die alternative zur “neuen DTM” waren Tourenwagen-Rennen in Frankreich, Italien und Grossbritannien…


Curbs 17 - Klasse 2 1994-1996
Copyright / Fotograf: Curbs

Bilder zu diesem News-Artikel

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.