Der echte James Bond Aston Martin?

Erstellt am 23. Mai 2014
, Leselänge 3min
Text:
Werner Bartholai
Fotos:
Coys 
2

Das Auktionshaus Coys wird am 12. Juli 2014 einen Aston Matin DB 2/4 Mk I von 1954 versteigern, der Ian Fleming beim Schreiben des James-Bond-Romans “Goldfinger” inspiriert haben soll.


Aston Martin DB 2/4 Mk I (1957) - Commander Paul Haines mit KollegeCommander Pat Douglas vor dem ehemaligen Büro Ian Flemings
Copyright / Fotograf: Coys

Beim DB2/4 handelt es sich um eine Vantage-Ausführung, die unter dem Nummernschild JBW 974 für den Strassenverkehr zugelassen ist. Bei der Restaurierung zeigten sich einzelne spezielle Elemente und der Bezug zum britischen Geheimdienst.

Der Wagen scheint ähnlich wie im Roman verstärkte Stosstangen, Anschlüsse für Funk- und Ortungsgeräte sowie einen Halda Speed Pilot Gerät aufzuweisen.

Der Aston wurde am 4. Juli 1955 an Philip Ingram Cunliffe-Lister verkauft, dessen Vater Lord Swinton, der Leiter des MI5, war. Der Wagen parkte daher oft in Ian Flemings Nachbarschaft in Kent und genau dort befindet sich auch das Haus, das Fleming als Vorlage für die Residenz von Sir Hugo Drax in Moonraker diente.

Der Aston Martin DB 2/4 Mk I kommt in der Blenheim Palace Versteigerung am 12. Juli 2014 unter den Hammer.

Weitere Informationen sind auf der Website von Coys zu finden.

Bilder zu diesem News-Artikel

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.