Bonhams Bond Street Versteigerung am 6. Dezember 2015 - ganz besondere britische Raritäten

Erstellt am 15. November 2015
, Leselänge 5min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bonhams 
52

Am 6. Dezember 2015 findet ab 14:30 die bereits gut eingeführte alljährliche Versteigerung bei Bonhams an der New Bond Street statt. 27 Automobile kommen neben einigen Automobila unter den Hammer, der Gesamtwert der Fahrzeuge beträgt rund Euro 15,4 Millionen oder CHF 16,5 Millionen. Pro Auto erwarten die Bonhams-Experten einen Umsatz von rund Euro 570’000 oder CHF 613’000. Klein, aber fein, lautet also der Tenor und tatsächlich finden sich im Auktionskatalog Raritäten und Besonderheiten, die man nicht alle Tage kaufen kann.

Zwei rare Viertürer von Aston Martin

Viertürer gehören nicht zu den berühmtesten Produkten des britischen Herstellers Aston Martin und auch die Sammler greifen normalerweise lieber zu einem DB4 oder DB6 als einem Lagonda Rapide oder einem Aston Martin Lagonda Series 1 Saloon. Dies hält die Bonhams-Spezialisten aber nicht davon ab, für beide Autos mittlere sechsstellige Summen anzusetzen.


Lagonda Rapide 4.2 Litre Sports Saloon (1963) - als Lot 24 an der Bond Street Versteigerung von Bonhams am 6. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: Bonhams

Die Seltenheit der zwei Viertürer berechtigt eigentlich hohe Preise, denn der Aston Martin Lagonda Rapide 4.2 Liter von 1963 ist einer von nur 55 derartigen Limousinen, während der Aston Martin Lagonda Series 1 von 1974 gar einer von acht derartigen Fahrzeugen ist und dazu noch der London Motor Show Ausstellungswagen.


Aston Martin Lagonda Series 1 7.0 Litre Saloon (1974) - als Lot 28 an der Bond Street Versteigerung von Bonhams am 6. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: Bonhams

Beide präsentieren sich in komplett restauriertem Zustand, für den die Aston Martin Lagonda Ltd. sogar selber verantwortlich zeichnet, ob dies allerdings Euro 500’000 bis 570’000 (CHF 530’000 bis 610’000) für den älteren und Euro 570’000 bis 710’000 (CHF 610’000 bis 760’000) rechtfertigt, wird sich am 6. Dezember 2015 zeigen.

Frazer Nash Juwelen

Beinahe so selten wie die beiden Lagonda-Limousinen sind auch die sportlichen Zweisitzer der Marke Frazer Nash.


Frazer Nash TT Replica (1932) - als Lot 10 an der Bond Street Versteigerung von Bonhams am 6. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: Bonhams

Die Frazer Nash TT Replica von 1932 ist nicht etwas ein nachgebauter Wagen, wie es der Name sagen würde, sondern ein Original der Marke Frazer Nash, das einfach dem Tourist Trophy Teilnehmerfahrzeug von 1931 nachgebaut wurde. Es diente als Werksrennwagen und wurde komplett restauriert. Euro 350’000 bis
420’000 (CHF 380’000 bis 460’000) werden erwartet.


Frazer Nash-BMW 328 Roadster (1929) - als Lot 07 an der Bond Street Versteigerung von Bonhams am 6. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: Bonhams

Für deutlich wertvoller gehalten wird der Frazer Nash BMW 328 Roadster von 1938, bei dem es sich um einen der 426 gebauten originalen BMW 328 handelt, nur dass er damals von Frazer Nash importiert wurde. Im Einklang mit den hohen BMW-328-Preisen setzt Bonhams einen Wert von Euro 780’000 bis 920’000 (CHF 840’000 bis 990’000) an.


Frazer Nash Le Mans Coupé (1955) - als Lot 08 an der Bond Street Versteigerung von Bonhams am 6. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: Bonhams

Rarer, aber trotzdem etwas preisgünstiger ist das Frazer Nash Le Mans Coupé von 1955, eines von acht Serienexemplaren mit Aluminiumkarosserie und Bristol-Reihen-Sechszylindermotor. Der restaurierte Wagen soll gemäss Bonhams Euro 540’000 bis 590’000 (CHF 580’000 bis 640’000) wert sein.

Das “Pièce de Résistence”

Optisch sicher einer der Hingucker dürfte der Ferrari 250 Testa Rossa von 1958 mit weissem Aufbau und blauem Längsstreifen sein.


Ferrari 250 Testa Rossa (angelehnter Entwurf) (1958) - als Lot 27 an der Bond Street Versteigerung von Bonhams am 6. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: Bonhams

Nur, dass es kein originaler Testa Rossa ist, sondern eine Kreation der Firma DK Engineering, die anlässlich der Restaurierung eines originalen Testa Rossas sozusagen eine Kopie auf dem Chassis eines 250 GT Ellena Coupé Fahrgestells (0803 GT) aufbaute, die dem Original sicherlich nahekommt. Ob der Wagen die Ferrari-Pferdchen zurecht trägt, entscheiden wohl die Marken-Experten und Juristen von Ferrari für sich, aussehen tut der Wagen sicherlich grandios und mit Euro  710’000 bis 850’000 (CHF 760’000 bis 920’000) ist die DK-Version sicherlich deutlich günstiger als ein Original. Zudem hat man ja noch den Wert des verwendeten 250-GT-Chassis.

Zwei besondere Austin-Healeys

Bonhams hat über die vergangenen Jahre immer wieder besondere Austin-Healeys verkauft, vornehmlich Fahrzeuge der 100S-Baureihe. Jetzt kommt mit dem Austin-Healey 100/100S Coupé von 1953 ein vielleicht noch speziellerer Sportwagen der Firma Donald Healeys unter den Hammer, so speziell, dass nicht einmal ein Schätzwert öffentlich kommuniziert wird.


Austin-Healey 100/100 S Coupé (1953) - als Lot 14 an der Bond Street Versteigerung von Bonhams am 6. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: Bonhams

Chassis BN1 142615 war Donalds persönlicher Wagen, eines von zwei Coupés, die überhaupt in dieser Form gebaut wurden. Mit Dunlop-Scheibenbremsen und 100S-Mechanik waren diese Wagen besonders fortschrittlich ausgestattet. Und optisch sieht der Wagen auf jeden Fall elegant aus.


Austin-Healey 3000 Mk I Works Rally (1959)
Copyright / Fotograf: Bonhams

Vermutlich deutlich günstiger dürfte am 6. Dezember 2015 Chassis “H-BN7/1342” (Nummernschild “SMO 746”) zu haben sein, obschon es sich hier um einen 3000 Mk 1 aus dem Werksteam handelt, der u.a. 1959 an der Alpen-Rallye mit Jack Sears und Sam Moore teilnahm. In Privathand wurde der Healey hinterher immer weiter modiziert, um bis in die Siebzigerjahre im Motorsport konkurrenzfähig zu blieben. Jetzt soll der Wagen dem neuen Besitzer Euro 200’000 bis 280’000 (CHF 210’000 bis 310’000) wert sein.

Super- und Neo-Klassiker

Natürlich tauchen im Katalog der Bond-Street-Versteigerung auch einige der Superklassiker wie AC Cobra, Aston Martin DB4/DB5, Mercedes-Benz 300 SL Gullwing oder Ferrari 330 GTC auf, die allesamt auf dem heute bei Versteigerungen üblichen Preisniveau angeboten werden.


AC Cobra (1962) - als Lot 02 an der Bond Street Versteigerung von Bonhams am 6. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: Bonhams

Ergänzt werden sie durch einige neuzeitliche Automobile, die sich schon früh zu Klassikern mausern wollen, z.B. ein Ferrari 575 Superamerica Convertible von 2005, einem Ferrari 550 Barchetta Pininfarina von 2002 und einem McLaren MP4-12C Coupé von 2012. Aber wer weiss, vielleicht wäre ja jetzt der richtige Zeitpunkt, um bei diesen Neo-Klassikern einzusteigen?


Ferrari 575 Superamerica Convertible (2005) - als Lot 19 an der Bond Street Versteigerung von Bonhams am 6. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: Bonhams

Weitere Informationen und viele Bilder zu den einzelnen Autos finden sich auf der Website von Bonhams.

Angebotene Fahrzeuge

Die folgende Liste zeigt alle angebotenen Fahrzeuge an der Bond Street Versteigerung mit Schätzpreisen in £, € und CHF. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Tabelle kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften nach Belieben sortiert werden.

Lot Fahrzeug Jahr £ Est von £ Est bis € Est von € Est bis CHF Est von CHF Est bis
2 AC Cobra Roadster 1962 250000 350000 350000 500000 380000 530000
3 Bentley S2 Continental Flying Spur Sports Saloon 1961 110000 130000 160000 180000 170000 200000
4 Aston Martin DB5 Sports Saloon 1964 400000 450000 570000 640000 610000 690000
5 Invicta 4½-Litre S-Type Low-chassis Tourer 1934 500000 600000 710000 850000 760000 920000
6 Bentley 4½-Litre Tourer 1929 400000 500000 570000 710000 610000 760000
7 Frazer Nash-BMW 328 Roadster 1938 550000 650000 780000 920000 840000 990000
8 Frazer Nash Le Mans Coupé 1955 380000 420000 540000 590000 580000 640000
9 Maserati Mistral 3.5-Litre Spyder 1966 400000 500000 570000 710000 610000 760000
10 Frazer Nash TT Replica 1932 250000 300000 350000 420000 380000 460000
11 Mercedes-Benz 300 SL 'Gullwing' Coupé 1955 1000000 1300000 1400000 1800000 1500000 2000000
12 Lotus Elite Series 2 Super 95 Coupé 1961 75000 90000 110000 130000 110000 140000
14 Austin-Healey 100/'100S' Coupé 1953 k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. k.A.
15 Austin-Healey 3000 MKI Works Rally/Modsports Coupe 1959 140000 200000 200000 280000 210000 310000
16 Connaught A-Type Formula 2 Racing Single-Seater 1952 80000 120000 110000 170000 120000 180000
18 Jaguar 'Mark IV' 3½ Litre Three-Position Drophead Coupé 1948 90000 110000 130000 160000 140000 170000
19 Ferrari 575 Superamerica Convertible 2005 370000 430000 520000 610000 560000 660000
20 Aston Martin DB4 'Series II' Sports Saloon 1961 330000 380000 470000 540000 500000 580000
21 Lagonda 4½-Litre LG45 Rapide Tourer 1937 500000 700000 710000 990000 760000 1100000
22 Sunbeam Tiger Le Mans Coupé 1964 300000 400000 420000 570000 460000 610000
23 Ferrari 250 GT Series II Cabriolet 1962 1000000 1200000 1400000 1700000 1500000 1800000
24 Aston Martin Lagonda Rapide 4.2-Litre Sports Saloon 1963 350000 400000 500000 570000 530000 610000
25 Ferrari 330 GTC Berlinetta 1967 450000 550000 640000 780000 690000 840000
26 Jaguar XK150 3.8-Litre Drophead Coupé 1960 100000 150000 140000 210000 150000 230000
27 An den Ferrari 250 Testa Rossa Rennwagen angelehnter Zweisitzer auf 250 GT 'Ellena Coupe' Chassis 1958 500000 600000 710000 850000 760000 920000
28 Aston Martin Lagonda Series 1 7.0-Litre Saloon 1974 400000 500000 570000 710000 610000 760000
29 Ferrari 550 Barchetta Pininfarina 2002 240000 280000 340000 400000 370000 430000
30 McLaren MP4-12C Coupé 2012 90000 120000 130000 170000 140000 180000

 

Bilder zu diesem News-Artikel

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.