Bugatti als Best of Show am Arizona Concours d'Elegance 2017

Erstellt am 19. Januar 2017
, Leselänge 3min
Text:
Sara Räss
Fotos:
Ken Bryant 
2
Larry Edsall 
2
Patrick Ernzen 
2

Eines der bekanntesten Automobile, der Bugatti Typ 57SC Atlantic von 1936, wurde letzten Sonntag zum Best of Show des Arizona Concours d’Elegance gewählt.

Bereits zwei Mal (1971 und 2010) wurde er als teuerstes Auto der Welt gehandelt. Der Wagen ist ein handgefertigtes Kunstwerk, mit ausgeprägten vorderen Kotflügeln und einer schmalen Aluminium-Karosserie. Sowohl Kotflügel als auch Karosserie werden durch eine Reihe von Nieten geprägt. Das Fahrzeug ist im Besitz von Peter und Merle Mullen sowie Rob und Melanie Walton und steht normalerweise im Mullen Automotive Museum in Oxnard, Kalifornien.


Arizona Concours d'Elegance 2017 - Bugatti Atlantic (1936)
Copyright / Fotograf: Larry Edsall

90 Fahrzeuge wurden am Arizona Concours d’Elegance in 17 unterschiedlichen Kategorien präsentiert. Aus den Gruppensiegern wurde dann der Best of Show gewählt. In die enger Auswahl kamen nebst dem Bugatti drei weitere Wagen:

  • Lagonda LG45 Rapid sport tourer (1937)
  • Ferrari 250 Europa coupe mit Karosserie von Vignale (1955)
  • Marmon V16 convertible coupe (1933)

Arizona Concours d'Elegance 2017 - Ferrari 250 Europa coupe Vignale ()
Copyright / Fotograf: Ken Bryant

Der Atlantic gewann in der Klasse “Fahrzeuge von Ettore und Jean Bugatti” in welcher acht spektakuläre Kreationen Bugattis, darunter drei historische 1920er Grand Prix Wagen, antraten.

Der Concours fand unter bedrohlich wirkenden Wolken statt, glücklicherweise blieb es allerdings den ganzen Tag lang trocken. Die Zuschauer liessen sich vom angekündigten Regen nicht beeindrucken und genossen die Ausstellung im Innenhof des Arizona Biltmore Resort in Phoenix.


Arizona Concours d'Elegance 2017 - Bugatti Atlantic (1936)
Copyright / Fotograf: Patrick Ernzen

Am Montag kamen einige Concours-Teilnehmer zu einer kleinen Ausfahrt zusammen, die Arizona Tour d’Elegance, die zu einer öffentlichen Ausstellung der Wagen bei der South Canal Bringe in Scottsdale führte.

Am Ende des Concours d’Elegance wurde ausserdem das Datum für nächstes Jahr bekannt gegeben: Am 14. Januar 2018 findet der 5. Arizona Concours d’Elegance statt.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite.

Bilder zu diesem News-Artikel

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.