Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

70 Jahre Kombis von Peugeot: Alles begann mit dem Peugeot 203

Erstellt am 11. August 2021
, Leselänge 3min
Text:
Peugeot/ZG
Fotos:
Peugeot/Werk 
1
Bruno von Rotz 
1
PSA / Peugeot / Werk 
1
Peugeot Motor Company PLC 
1
Archiv 
2

Grosszügiger, leistungsfähiger, attraktiver - der Kombi von heute muss sich nicht verstecken. Zudem bleibt das erhalten, was das Segment schon immer ausgemacht hat: eine lange Silhouette und vor allem ein großes Ladevolumen.

Beginn mit dem 203

Der erste Kombi von Peugeot stammt aus dem Jahr 1949, als der Peugeot 203 Kombi eingeführt wurde. Damals steckte das Segment noch in den Kinderschuhen und niemand wusste, ob es wirklich einen Kundenstamm für diese Art von Auto geben würde.

Bild Peugeot 203 A Commerciale (1954) - bei Peugeot hiessen die Kombis "Commerciale" - Bremen Classic Motorshow 2019
Peugeot 203 A Commerciale (1954) - bei Peugeot hiessen die Kombis "Commerciale" - Bremen Classic Motorshow 2019

Die Automobil Revue schrieb im Herbst 1949:
“Neue Karosserieformen erweitern den Verwendungsbereich des lebhaften und sicheren Mittelklasswagens Peugeot 203, so die einfach ausgeführte «berline d'affaires» Ohne Schiebedach und Chfomvefzierungen, dann eine praktische Cabrio-Limousine, ein Ganzstahl- Station-Wagon mit zwei breiten Sitzreihen und dahinter einem geräumigen Gepäckabteil sowie einer Gesamttragfähigkeit von 600 kg. Der Aufbau dieser «Commerciale» oder «Familiale» erscheint robust und dürfte unempfindlich gegen äussere Einflüsse sein.”

Aber die Löwenmarke war sicher, dass sie auf einem guten Weg war, so dass sie zwei Versionen ihres Peugeot 203 Kombi anbot: einen Familienkombi und eine einfachere Version für Gewerbetreibende.

Die positive Resonanz auf diese Modelle ermutigte Peugeot, das Angebot weiter auszubauen.

Bild Peugeot 403 Familiale (1950) - früher Kombi
Peugeot 403 Familiale (1950) - früher Kombi

Fortsetzung mit dem 403

Bereits 1956 brachte der Hersteller aus Sochaux den Peugeot 403 Kombi auf den Markt und bot ihn als Familienkombi und Version für Gewerbetreibende an.

Bild Peugeot 404 Familiale (1970) - mit drei Sitzreihen
Peugeot 404 Familiale (1970) - mit drei Sitzreihen

Er wurde 1962 durch den Peugeot 404 Kombi abgelöst, während der Peugeot 203 Kombi bis 1965 und bis zum Erscheinen des Peugeot 204 auf einen Nachfolger wartete.

Kombi-Boom in den Achtziger- und Neunzigerjahren

Die Geschichte geht weiter und im Laufe der Zeit entstanden viele weitere Fünftürer mit dem geräumigen Heck: Die Modelle Peugeot 304 und Peugeot 504 Kombi in den 1970ern, der Peugeot 305, der Peugeot 505 und der Peugeot 405 Kombi in den 1980ern sowie die Modelle Peugeot 306 und Peugeot 406 SW in den 1990ern.

Bild Peugeot 505 GR Familiale (1985) - luxuriöses Auto für die ganze Familie
Peugeot 505 GR Familiale (1985) - luxuriöses Auto für die ganze Familie

Zu Beginn der 2000er Jahre hat Peugeot dieses Angebot um zwei besondere Modelle erweitert: dem Peugeot 206 SW, der für einen Kombi verhältnismäßig klein ist, und dem Peugeot 307 SW, der Elemente aus den Minivans wieder aufgreift.

Die Liste wird fortgeführt mit den SW-Versionen des ersten Peugeot 308 und des Peugeot 407 sowie dem Peugeot 508 der ersten und zweiten Generation.

Das nächste Kapitel

Jetzt beginnt das nächste Kapitel, denn seit Juli 2021 ist ein neuer Peugeot Kombi auf dem Markt: der neue Peugeot 308 SW. Wie die Limousine, auf der er basiert, dürfte dieses Modell aus seinem Segment hervorstechen, denn er hat eine ganz eigene Silhouette. Es zeigt seinen eigenen ausdrucksstarken Stil, ein vornehmes Profil und ein raffiniertes Heck. Ein effizientes und modernes Fahrzeug mit allen von den Kundinnen und Kunden erwarteten Vorzügen im Segment der kompakten Kombis.

Bilder zu diesem News-Artikel

News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
Favicon
von mi******
11.08.2021 (11:49)
Antworten
Bereits vor dem 203 gab es als Kombi den 202 U und auf dem mit "Peugeot 203 Familiale" bezeichneten Bild ist ein 403 abgebildet. Im Text setzt sich diese 203/403 Verwechslung dann fort.
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
11.08.2021 (12:03)
Favicon
Danke! Beide Einwände sind korrekt. Der 202 war allerdings ein deutlich rustikalerer Wagen, der eher im Stil der amerikanischen Woodies gehalten war. Die falsch beschriebenen Bilder haben wir korrigiert, einen 203 Commerciale zugefügt.
Antwort von mi******
11.08.2021 (12:40)
Favicon
Ich dachte, der Beitrag würde 1:1 von der Peugeot Presseabteilung stammen. Daher war mein Kommentar nicht als freundlicher Hinweis an die Redaktion, sondern als Bewertung der externen Quelle gedacht und formuliert - Sorry!
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
11.08.2021 (17:29)
Favicon
Der Beitrag stammt auch tatsächlich fast 1:1 von der Peugeot-Presseabteilung, aber beim Übertragen können auch einmal Fehler passieren und selbstverständlich dürfen unsere Leser auch uns korrigieren. Wir freuen uns über jedes Feedback!
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!