Inserat: ZU VERKAUFEN

Renault 4CV (1960)

Cremeschnittchen

Bild 2 von Inserat Renault 4CV 1960
Bild 3 von Inserat Renault 4CV 1960
Bild 4 von Inserat Renault 4CV 1960
Bild 5 von Inserat Renault 4CV 1960
Bild 6 von Inserat Renault 4CV 1960
Preis: 17'000.- EUR (verhandelbar), 83100km, 19 PS (13.97 kW), Graz, Österreich

Beschreibung

Der 4CV, in Deutschland auch Cremeschnittchen genannt, wurde von 1947 bis 1961 mit 1 105 547 Exemplaren gebaut.
Er besitzt einen Heckmotor mit Heckantrieb dabei einen wassergekühlten 4 Zylinder Reihenmotor mit 747cm³ Hubraum.
Der 4CV wurde in Frankreich und in Lizenz auch in Spanien und sogar in Japan produziert.
Dieses Modell, in Österreich gekauft und zugelassen, hat eine Leistung von 14kW/19PS. Ab 1961 wurden Teile wie Motor, Getriebe, Lenkung, des 4CVs im Nachfolgemodell R4 weiter verwendet.

Technische Daten: Viertüriger PKW, beide Türanschläge an der B-Säule
4 Zylinder Reihenmotor, 19PS, 747cm³, Wasserkühlung
Heckmotor mit Heckantrieb, 3-Gang Schaltung
Länge 3,64m; Breite 1,43m; Höhe 1,47m; Wendekreis 4,2m
Tankinhalt 27,5Liter ausreichend für ca. 450km

Erstbesitz:18.07.1960 - 21.12.1970 (Hr. Schütter) Kaufurkunde/Garantiekarte
Zweitbesitz:22.12.1970 - 17.09.1987(Hr. Pilger)
Drittbesitz:25.07.1988 - heute (Hr. Tscherning) Tachostand: ca. 83 100km

Farbe original 1960 Rèjane weiß 305 Armaturenbrett grau 667

Ich habe das Auto am 25.07.1988 von einem Renault Autohaus gekauft. Der Vorbesitzer gab es für ein neues Auto in Zahlung. Es war fahrtüchtig, doch hatte es erhebliche Mängel. In den Jahren 1988/89 wurde das Auto zerlegt und wieder instand gesetzt.
Dabei wurden Teile im Chassis eingeschweißt, Motor überholt, Lichtmaschine und Stirnrad getauscht, Hauptbremszylinder, Radbremszylinder mit Bremsbacken erneuert, Achsschenkel, Stabigummis und weitere Teile ausgetauscht.
Weiters erfolgte eine Ganzlackierung (innen-außen) ohne Anbauteile! Auch Teile wie Armaturenbrett, Lenkrad, Fensterführungen wurden mit grauer Original Farbe lackiert. Die Felgen erhielten die Farbe des Wagens.
Der Himmel und die Seitenverkleidungen wurden ebenso originalgetreu erneuert.
Alle Dichtungen (Fenster und Türen) wurden erneuert.
Die Sitztapezierung wurde bereits vom Vorgänger erneuert. Sie ist nicht original, aber in einem außerordentlich schönen Zustand. Die seitlichen Original Blinker, montierbar an der C-Säule, sind vorhanden.
Teile wie Kofferraum-, Motorhaubenscharniere, Türfangklötze wurden verchromt. Auch die hintere Stoßstange wurde erneuert, ebenso wie die Grifföffner für Motorraum und Kofferraum.
Vor dem Zusammenbau wurde das Fahrzeug mit einem Dämmfilz ausgelegt und darauf die originalen Gummimatten verlegt.
Die ursprünglich vorhandene Heizung wurde abmontiert und aus dem Wasserkreislauf genommen.
Von 1988 bis 2021 wurde das Fahrzeug ca. 7000km nur bei schönem Wetter gefahren. In diesen Jahren wurde das Fahrzeug nie nass und stand immer in der Garage, wenn es nicht bewegt wurde.
Jedes Jahr gab es eine TÜV Überprüfung. Alle Prüfberichte sind vorhanden.
Dementsprechend gut ist der Zustand noch nach 31 Jahren nach der Restaurierung.
Wertgutachten von Herrn Ing. Helmut Schlamadinger vom Jahre 2000 ist vorhanden.
Sehr gut restaurierter Zustand, sehr guter Lackzustand, Originalität bewahrt, das Fahrzeug ist technisch und optisch in einwandfreiem Zustand.

Natürlich wurden in den letzten 30 Jahren immer wieder Teile erneuert wie Reifen, Radlager, Bremsbacken, Batterien, Scheinwerfer, Benzinfilter eingebaut, Tankfüllstutzen erneuert, Vergaser gereinigt, Getriebe- und Motorölwechsel durchgeführt,.
Das Fahrzeug ist einsatzfähig und fahrbereit. TÜV (Plakette in Österreich für 1 Jahr) wurde am 7/21 durchgeführt.

Zitate vom Verkaufsprospekt:

Im Renault 4CV ist jeder Fahrgast Herr seiner Bewegungen. Er kann aussteigen, ohne die übrigen Fahrgäste zu belästigen, denn er öffnet nur seine Tür. 4 Türen sind doch praktischer.
Der 4CV ernährt sich tropenweise.
Wenn die Ampel grün aufleuchtet, erleben Sie in Ihrem 4CV mit Stolz, dass größere, aber weniger temperamentvolle Wagen hinter Ihnen bleiben.

Mängel:
Der linke hintere Kotflügel wurde nach einem Parkschaden neu lackiert. Leider erkennt ein geschultes Auge einen feinen Farbunterschied.
Die Seitenschweller wurden vor der Lackierung direkt mit der Karosserie verschraubt und verspachtelt. Dadurch gibt es an der rechten Seite eine Rissbildung im Lack zwischen Schweller und Karosserie. (Im Original wird der Schweller separat lackiert und erst dann mit der Karosserie verschraubt)
Scheibenwischer bewegt sich langsam, störte mich aber kaum, da ich nie im Regen gefahren bin.
Türfangbänder aus Gummi werden bei Kauf erneuert! Diese reißen aber sehr leicht!
Der Lack weist geringe Gebrauchsspuren auf.

Fahrzeuggrunddaten

Marke:
Renault
Typ:
4CV
Jahrgang:
1960
Anzahl Zylinder:
4 Zylinder
Hubraum in cm3:
747 cm3
PS:
19 PS (13.97 kW)
Gewicht:
600 kg
Kilometerstand:
83100 km
Getriebe:
Handschaltung
Fahrzeugart:
Limousine
Anzahl Türen:
4 Türen
Einsatzmöglichkeiten:
Strasse, Ausstellung
Farbe:
cremeweiß
Interieur:
Stoff
Interieurfarbe:
braun, blau, grau
Zustand:
keine Angabe
Zubehör:
Zugaben: (falls erwünscht) Diverse Ersatzteile, Gutachten von Herrn Ing. Schlamadinger vom Jahre 2000, erster Kaufvertrag mit Garantiekarte, diverse Verkaufsprospekte, Berichte, Betriebsanleitung, Werkstatthandbuch, Modelle, Ersatzteilkataloge von diversen Händlern!

Zulassungen

Letzte TÜV/MFK/MOT:
20.07.2021
FIA-Pass:
Nein
FIVA-Pass:
Nein
Veteranen-Ausweis (CH):
Nein
H-Kennzeichen (D):
Nein

Preis:

17'000.- EUR (verhandelbar)

Angaben zum Verkäufer

Der Verkäufer kann nur schriftlich kontaktiert werden. Bitte klicken Sie auf den grünen Knopf.

Fahrzeugstandort

8010 Graz (Österreich)

Kontaktaufnahme

Markenseiten

Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!