Inserat: ZU VERKAUFEN

Mercedes-Benz 370 S Mannheim Sport Cabriolet (1932)

Beschreibung

Karosseriebau bei Sindelfingen
Fahrgestellnummer 84919
Motor-Nr. 84919
Getriebe Nr. 4863
Karosserie Nr. 802122

Aus einer privaten Schweizer Sammlung angeboten. Seltenes Sport-Kabriolett, eines von 47 Cabrios, hergestellt 1932.

Elegante und geschmackvolle Sindelfinger Karosserie. Ein klassischer Ausdruck des deutschen Sporttourismus-Design der frühen 1930er Jahre. Begleitet von einer Expertise des Mercedes-Benz Classic Center.

Der Mercedes-Benz 370 S Mannheim war nur zwei Jahre lang von Februar 1931 bis Februar 1933 in Produktion. Insgesamt wurden 195 Fahrgestelle hergestellt, davon vierundsechzig im Jahr 1932. Von Mercedes-Benz-Sammlern als "kleiner Bruder" des legendären Mercedes-Benz SSK angesehen, wurde das Modell werkseitig in zwei Karosseriestilen angeboten, einem zweisitzigen Sport Cabriolet und einem zweisitzigen Roadster. Das Cabriolet besass einen grossen, aber stilvollen Kofferraum, volle Trittbretter und ein gepolstertes Top. Der verkleinerte Roadster hatte eine klappbare Windschutzscheibe, keine Trittbretter und ein dünnes Stoffdach.

Das 370 S Mannheim Chassis wurde als teurer Mittelklassewagen konzipiert, angetrieben von einem kräftigen 3,7-Liter-Sechszylinder-Motor, der ihm ein günstiges Leistungs-/Gewichtsverhältnis, eine schnelle Beschleunigung und eine nutzbare 130 km/h Höchstgeschwindigkeit verlieh. Die Produktion war sehr begrenzt. 1931 wurden von Sindelfingen neunzig Sportcabriolets geliefert, eine Zahl, die 1932 auf siebenundvierzig und 1933 auf zwölf Einheiten sank. Das 370 S Sport Cabriolet war in der Tat ein exklusives Automobil.

Obwohl der 370 S kein ausgewachsener Sportwagen war, gab es 1931 einige sportliche Erfolge, wie z.B. zwei Goldmedaillen in einem 10.000-Kilometer-Test und den zweiten Platz im Zuverlässigkeitslauf des Berliner Tageblattes. Doch der natürliche Lebensraum dieser eleganten Präzisionswagen war der deutsche Wettbewerb, der an modischen Orten wie Baden-Baden oder Swinemünde stattfand. Daran hat sich nicht viel geändert. Heute wird ein 370S Sport Cabriolet bei Concours-Veranstaltungen willkommen geheissen, bei denen die schön ausbalancierten Linien der frühen 1930er Jahre die Menge erfreuen werden.

Laut Kommissionsnummer oder Baublatt wurden 68066, 370 S-Fahrgestelle 84919 am 22. Juni 1932 per Bahn über Weimar nach Erfurt verschifft. Im September 1933 wurde das Auto vom Daimler-Benz Autohaus in Nürnberg an einen Herrn Friedrich Wagner aus Siernau-Scherneck bei Coburg verkauft. Später gehörte das Auto einem Augsburger Möbelhersteller namens Stetter.

Das Auto überlebte den Krieg und stand auf Böcken in der Stetter-Möbelfabrik, bis es in den 1950er Jahren von den Erben von Herrn Stetter an einen Händler in Süd-Deutschland verkauft wurde. Das Auto wurde damals über mehrere Jahre umfassend restauriert. Nach jahrelangen Verhandlungen wurde dieser schöne 370 S Mannheim im Sommer 2004 von seinem jetzigen Eigentümer erworben, der es mühsam wieder in ihre ursprüngliche Konfiguration von 1932 zurückversetzt hat. Ein Gutachten, das das Mercedes-Benz Classic Center 2014 nach Abschluss der Restaurierung erstellt hat, kommt zu dem Schluss, dass der Motor zwar ein Ersatzgerät des richtigen Typs ist, das Fahrzeug aber sein ursprüngliches Fahrwerk, Getriebe und seine Karosserie beibehält.

Die schlanken und geschmackvollen Linien des 370S Sport Cabriolet sind heute so ansprechend wie in den frühen 1930er Jahren. Das Modell wird selten angeboten, und dies ist eine spannende Gelegenheit, ein ganz besonderes und elegantes Mercedes-Benz Cabriolet aus der Vorkriegszeit zu erwerben, das sich in jeder Hinsicht schön präsentiert.

Fahrzeuggrunddaten

Marke:
Mercedes-Benz
Typ:
370 S Mannheim Sport Cabriolet
Jahrgang:
1932
Getriebe:
Handschaltung
Fahrzeugart:
Limousine
Interieur:
Leder
Zustand:
keine Angabe

Zulassungen

FIA-Pass:
Nein
FIVA-Pass:
Nein
Veteranen-Ausweis (CH):
Nein
H-Kennzeichen (D):
Nein

Preis:

auf Anfrage

Angaben zum Verkäufer

Graber Sportgarage AG
Gürbestrasse 3
3125  Toffen
Schweiz
Telefon:
Telefonnummer anzeigen

Fahrzeugstandort

3125 Toffen (Schweiz)

Kontaktaufnahme

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.