Inserat: ZU VERKAUFEN

Lotus Seven S1 (1959)

Beschreibung

Wir freuen uns, dass wir Ihnen ein ganz besonderes Automobil anbieten können.

Lotus Seven S1, registration number 787 JJH, ex J.J. Hall

Lotus wurde in 1952 von Colin Chapman gegründet.
Das erste Serienmodell war der Lotus VI. Vom Lotus VI entstanden 110 Fahrzeuge.

Im Jahr 1957 präsentierte Chapman auf der Londoner Earl's Court Motor Show den zweiten Lotus Seriensportwagenprojekt. Insgesamt war es das siebte Fahrzeug aus seiner Feder und so erhielt das neue Fahrzeug passenderweise die Bezeichnung Lotus Seven.

Ganz seinem Credo des Leichtbaus folgend verzichtete dieses Auto auf alle überflüssigen Komfortoptionen.

In der Basisversion (7F) erhielt der Lotus Seven einen Seitenventilmotor von Ford mit einem Hubraum von 1.172 ccm. Die Leistung war bei einem Leergewicht von weniger als 500 kg allemal ausreichend für eine hervorragende Fahrdynamik.

Aufgrund diverser Kundenanfragen bot man ab 1958 zwei zusätzliche, leistungsstärkere Motorvarianten an; den BMC A-Serie Motor (7A) und den Coventry Climax FWA-Motor (7C).

Vom Lotus Seven S1 wurden insgesamt 243 Fahrzeuge verkauft.


J.J. Hall erhielt seinen Lotus Seven Ende November 1959 und konnte bei der zuständigen Zulassungsstelle das passende Kennzeichen 787 JJH ergattern. Die Fahrgestellnummer des Lotus, gefolgt von seinen Initialen.

Der Lotus Seven S1 von J.J. Hall besitzt eine umfangreiche, sehr gut dokumentierte Rennhistorie.

Das Duo J.J. Hall / Peter Hutcheon setzte den Lotus Seven im Jahr 1960 bei 12 Race-Meetings, in insgesamt 26 Einzelrennen ein und erreichte dabei einen Sieg in Silverstone, einen dritten Platz in Snetterton und zwölf Top-Ten Platzierungen.

In 1961 teilte sich J.J. Hall das Lenkrad des Lotus Seven mit Mark Roberts. Nach 26 Renneinsätzen im Vorjahr musste aber 787 JJH erst einmal umfangreich revidiert werden. Mark Roberts bereitete den Lotus für die 61er Saison vor. Die Arbeiten am Fahrzeug dauerten länger als geplant. Daher konnten J.J. Hall / Mark Roberts erst verspätet in die neue Saison starten.

Zwischen August und Oktober 1961 setzten J.J. Hall / Mark Roberts den Lotus bei 9 Race-Meetings, in insgesamt 12 Einzelrennen ein und erreichten dabei einen Rennsieg in Mallory Park und drei Top-Ten Platzierungen.

Die weitere Historie des Lotus Seven ist sehr gut dokumentiert. Nach einigen Jahren in Schweden fand der Lotus in 1995 den Weg zurück in seine Heimat und war seither Teil einer bedeutenden englischen Sport- und Rennwagensammlung.

Der Lotus Seven wurde vor einigen Jahren vollständig restauriert. Das Fahrzeug befindet sich in ausgezeichnetem Zustand.

Aufgrund der Seltenheit und der umfangreichen, dokumentierten Rennhistorie eignet sich der Lotus Seven in besonderer Weise für die Teilnahme an absoluten Top-Veranstaltungen wie dem Goodwood Revival.

Aktuell verfügt der Lotus Seven über englische Fahrzeugpapiere.

Auf Wunsch übergeben wir das Fahrzeug gerne mit deutschen Fahrzeugpapieren / H-Kennzeichen.

Weitere Fotos sowie Details zur Rennhistorie finden Sie auf unserer Homepage.

Fahrzeuggrunddaten

Marke:
Lotus
Typ:
Seven S1
Jahrgang:
1959
Anzahl Zylinder:
4 Zylinder
Hubraum in cm3:
1098 cm3
PS:
80 PS (58.84 kW)
Getriebe:
Handschaltung
Fahrzeugart:
Cabriolet / Offen
Einsatzmöglichkeiten:
Strasse, Motorsport, Ausstellung
Interieur:
Vinyl/Plastik
Zustand:
1-2

Zulassungen

FIA-Pass:
Ja
FIVA-Pass:
Ja
Veteranen-Ausweis (CH):
Nein
H-Kennzeichen (D):
Ja

Preis:

67'000.- EUR (verhandelbar)

Angaben zum Verkäufer

Oldtimergalerie Rosenau GbR
Guenter Lainer & Manfred Hofmeister
Mamminger Strasse 26
94419  Griesbach
Deutschland
Telefon:
Telefonnummer anzeigen

Fahrzeugstandort

94419 Griesbach (Deutschland)

Kontaktaufnahme

Markenseiten

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.