Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
Bild (2/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (3/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (4/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (5/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (6/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (7/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (8/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (9/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (10/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (11/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (12/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (13/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (14/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (15/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (16/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (17/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (18/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (19/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
Bild (20/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)

Markenseiten

Alles über Ford
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
    Inserat: ZU VERKAUFEN

    Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930)

    Bild (1/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (2/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (3/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (4/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (5/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (6/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (7/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (8/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (9/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (10/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (11/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (12/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (13/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (14/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (15/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (16/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (17/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (18/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (19/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Bild (20/20) vom Fahrzeug-Verkaufsinserat Ford A Roadster "Highboy" Hot Rod (1930): Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Fotogalerie (20 Bilder)
    Historischer Rennwagen mit Straßen-u. H-Zulassung (D)
    Wir präsentieren an dieser Stelle ein fast 90-jähriges Automobil, das den wesentlichen Teil seines musealen Alters nicht als verstaubtes Ausstellungsstück in einer Sammlung oder Ausstellung verbrachte, sondern stattdessen sehr lebendig die amerikanische Nachkriegs-Rennszene maßgeblich mitgestaltete.

    Nicht mehr und nicht weniger.

    Hot Rods sind keine Modeerscheinung verlorengegangener Automobilisten, wie allgemein in der „alten Welt“ vermutet wird. Die Wirren der Nachkriegszeit spülten diese damals schon größtenteils verschlissenen, verwrackten und auf den Autofriedhöfen verlassenen Lieferwägelchen in die Hände von Autonarren, die sich motorsportlich messen wollten. Viele der damals jungen Männer kamen quasi pleite als Soldaten wieder in ihre Heimat USA und waren nicht in der finanziellen Situation, große Beträge für ihr Hobby zu investieren. Der Schrottplatz war ihre Spielwiese, auf der sie nach Herzenslust dicke Motoren in möglichst kleine, leichte Autos setzen konnten. Das Ergebnis dieser wilden Schrauber-Sessions waren drastisch gewichtsreduzierte Vorkriegs-Autos, die am Wochenende meist auf ausgetrockneten Salzseen wie Bonneville im einfachen k.o.-System gegeneinander antraten, oder allein gegen die Uhr auf Top Speed fuhren. Der Schnellste gewann.

    So einfach konnte damals das Leben eines Rennfahrers sein.

    Wobei man dabei nie aus den Augen verlieren sollte, daß die Piloten ziemlich abgekochte und furchtlose Typen gewesen sein müssen, um mit solchen Autos waghalsige bis zu 168 Meilen/Stunde zu fahren. Darüber hinaus wurden auch sogenannte Hillclimbs – Bergrennen – gemeistert, bei denen vielmehr Dinge wie Bremsen, Straßenlage und Spurtvermögen gefragt waren. Entsprechend entstanden Zulieferer von Spezial-Teilen wie Hallibrand, um z.B. Hinterachs-Körper mit variablen, schnell tauschbaren Übersetzungen zu liefern. Damit konnte der „Rodder“ von einem Wochenende zum anderen sein Setup bei Bedarf umswitchen, um sowohl Salzsee, als auch Berg zu fahren. Sogar Rundstrecken-Rennen waren für Hot Rodder kein Teilnahme-Hindernis…ein heute undenkbarer Spagat. Aber zurück zu unserem Rod.

    In USA ist der Ford A Roadster der 30er der „heilige Gral“, davon ganz besonders der 32er. Wir werden hierzu noch viel mehr zu sagen haben, aber vorab bitten wir Sie um Ihre aktive Mithilfe, werter Leser. Jeder von uns weiß mit Google und Youtube umzugehen. Gönnen Sie sich mal etwas Zeit vor Ihrem Rechner und begeben Sich auf die Suche nach den Schlüsselworten „Bob McGee“, „Jay Leno Hot Rod“, „Pete Chapouris“, „Alex Xydias“ und schließlich Henry Gruszniewski, der den Ford A Roadster als letzter Besitzer in Santa/Monica CA besaß, bevor er den Weg nach Deutschland zu uns fand. Die beiden letztgenannten sind in dieser auch heute wieder sehr lebendigen Rodder-Szene und gelten in USA als die maßgeblichen Maßstäbe im Hot Rod-Bau, seiner Entwicklung und dem Bau solcher Fahrzeuge, die oftmals das Maß der Dinge repräsentieren.

    Damit sind Sie schon einen gehörigen Schritt weiter und können abschätzen, welche Bedeutung diese Hot Rods der Nachkriegsjahre für die motorsportliche Entwicklung hatten, nachdem alle erstmal als brave Serienfahrzeuge das Werk verlassen hatten, um in Würde alt und irgendwann unbrauchbar zu werden. Bis sie schließlich auf Auto-Friedhöfen landeten, um dort verschrottet zu werden….bis auf die wenigen Exemplare, die das Glück hatten, von einem jungen Ex-GI wie Bob McGee für ein paar Dollar vom Schrottplatz gerettet zu werden. Dieser Typ steht nur exemplarisch für eine weltweit einmalige Bewegung von Motorsporptinteressierten, talentierten jungen Fahrern, die durch eben diese Fahrzeuge ihrem Hobby nachgehen konnten…

    Mehr verraten wir heute noch nicht. Sollten Sie die eingangs genannten Aufgaben abgearbeitet haben, freuen wir uns auf Ihre weiteren Fragen und Besuche.

    Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Spaß bei der Lektüre o.g. „Literatur“ und freuen uns, Sie hier begrüßen zu dürfen.

    Ihr DLS – Team

    ps: wenn Sie unsere Fotos aufmerksam betrachtet haben, fallen Ihnen 2 auf dem Armaturenbrett verewigte Unterschriften auf – die von Pete Chapouris und Alex Xydias. Sie erinnern sich? Freuen Sie sich mit uns auf die in Kürze vollständige Beschreibung dieses Hot Rod. Beide bildeten und bilden immer noch die Speerspitze für konkurrenz- und siegfähige Fahrzeuge. Raten Sie mal, wer diesen Hot Rod konstruierte…

    Fahrzeuggrunddaten

    Marke: Ford
    Typ: A Roadster "Highboy" Hot Rod
    Jahrgang: 1930
    Anzahl Zylinder: 8 Zylinder
    Hubraum in cm3: 5700 cm3
    PS: 330 PS (242.71 kW)
    Gewicht: 920 kg
    Kilometerstand: 44800 km
    Getriebe: Automatik
    Fahrzeugart: Cabriolet / Offen
    Anzahl Türen: 2 Türen
    Einsatzmöglichkeiten: Strasse, Motorsport, Rallye, Ausstellung
     
    Farbe: rot
    Interieur: Leder
    Interieurfarbe: beige
    Zustand: 2
    Zubehör: Cabrio-Dach faltbar mit Gestänge, Frontscheibe im Rahmen anstellbar und komplett umlegbar, Halibrand-Hinterachse mit Schnellwechsel-Möglichkeit der Gesamtübersetzung für verschiedene Einsatzmöglichkeiten wie Hillclimb-Rennen, Slalom, Vmax Topspeed, usw.
     

    Zulassungen

    Letzte TÜV/MFK/MOT: 13.03.2018
    FIA-Pass: Nein
    FIVA-Pass: Nein
    Veteranen-Ausweis (CH): Nein
    H-Kennzeichen (D): Ja
     

    Preis:

    39'950.- EUR (verhandelbar)

    Angaben zum Verkäufer

    Harry Utesch
    Friedrichstr. 5
    70736 Fellbach
    Deutschland
    Telefon: +4917
    Telefonnummer anzeigen

    Fahrzeugstandort

    70736 Fellbach (Deutschland)

    Kontaktaufnahme