Angebot eines Partners

Der Kunststoff zieht ein

Bruno von Rotz
09.09.2021

BMW 2500 von 1969 mit Kunststoff-Kühlergrill

Heute kann man sich das gar nicht mehr vorstellen, aber es ist erst gut 50 Jahre her, dass der Kunststoff am Kühlergrill eines grossen serienmässigen Automobils europäischer Produktion zu sehen war. Und dieses Auto war der BMW 2500 oder 2800, allenfalls auch der 2800 CS.

Der Kühlergrill bestand ab 1969 aus ABS-Kunststoff.

Die Vorteile erklärte man in der Automobil Revue 42/1969 folgendermassen:
“Das Kunststoffmaterial ist etwa siebenmal leichter als Metall, leicht zu formen und relativ billig. Die hohe Beständigkeit gegenüber Stoss- und Hitzeeinwirkung soll Schäden bei leichten Zusammenstössen oder durch Steinschlag verhindern …”

Vermutlich kam man damals noch nicht auf die Idee, den Kunststoff zu lackieren und die oben genannten Vorteile gleich wieder teilweise zu mindern.

P.S. Das Pressefoto mit vorher/nachher war aber nett gemacht, muss man eingestehen.

Angebote unserer Partner
von Strich 8
15.09.2021 (19:36)
Antworten
“Das Kunststoffmaterial ist etwa siebenmal leichter als Metall" - da wird wohl mit Metall Eisen (konkreter eigentlich Stahl) gemeint worden sein. Ein Vergleich von Aluminium (Dichte 2,7 g/ml) mit Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat (= ABS, Dichte 1,03 g/ml) lässt den Massevorteil erheblich schwinden.
Zudem ist die Dichte von ABS ca. siebenmal geringer als von Eisen, dies bedeutet aber nicht, dass der Kühlergrill siebenmal leichter ist. Der Kunststoffkühlergrill ist aufgrund der Stabilität bestimmt dreimal so dick, wie einer aus Stahlblech.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!