Angebot eines Partners

Nostalgie als Preistreiber

Bruno von Rotz
10.06.2021

VW Käfer (© Bruno von Rotz)

Neulich beobachteten wir einen älteren Mann, wie er in einen Opel Rekord Olympia stieg und sich dabei freute wie ein Maikäfer. Er kannte diesen Wagen aus seiner Kindheit und konnte auf viele Erinnerungen zurückblicken. Als er losfuhr, sah man sofort, dass diese Fahrt für ihn alle diese Erinnerungen wieder wach werden liess. Trotz der geringen Leistung und der insgesamt einfachen Technik bedeutete ihm die Zeit am Steuer des alten Opel wohl mehr als manche frühere Fahrt in seltenen Ferrari-Sportwagen, von denen es in seinem Leben nicht zu wenige gab.

Da wurde mir wieder einmal bewusst, wie wichtig “Nostalgie” bei manchem Oldtimerkauf ist. Und so erklären sich dann auch die doch eigentlich sehr hohen Preise für einen VW Käfer der Sechzigerjahre oder die Bewertungen, die eine BMW Isetta oder ein Citroën 2 CV erreichen. Von all diesen Fahrzeugen wurden Zehntausende gebaut und relativ viele von ihnen haben auch bis heute überlebt. Trotzdem wechseln sie heute für mehr Geld die Hand als manches Kleinserienfahrzeug der Nachkriegszeit und manches Vorkriegsauto, von dem es nur noch eine Handvoll gibt hierzulande. Aber eben, wenn persönliche Erinnerungen mitschwingen, dann werden harte Fakten oftmals deutlich weniger wichtig …

Angebote unserer Partner
von ha******
10.06.2021 (14:38)
Antworten
... das ist gut beobachtet und zusammengefasst - in den meisten Fällen wird bei entsprechend "anfälligen" Zeitgenossen Nostalgie und Erinnerung dazu führen, sich ein Auto aus der eigenen Vergangenheit "wiederzuholen". Nicht zu vergessen, daß "im Alter" das Geld für solche Hobbies meist auch da ist.
Verbunden mit der rückwirkenden Einschätzung "... den hätte ich nie verkaufen dürfen...." ... Ich selbst schaue seit Jahren auf ein Gefährt der frühen 90er, was als daily-driver täglich zum Brötchenholen bewegt wird - und was ich gern hätte. Der dazugehörige Opa angesprochen auf einen evtl. Verkauf sinngemäß: "... zuviel Arbeit..." ... Aber er würde sich melden. :-)
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.