Das Qualifying vom GP Monaco Historique 2021

Daniel Reinhard
25.04.2021

Bei perfektem Wetter und idealen Bedingungen fand gestern das  Qualifying zum GP Monaco Historique statt. Alle sieben Gruppen bekamen 25 Minuten Zeit für den Kampf um die Pole Position, die nirgendwo sonst so wichtig ist wie hier in Monte Carlo. Da das Ueberholen extrem schwierig ist, startet man am besten gleich von ganz vorne.

Monaco 2021

Hier die Liste der ersten Startreihe aller sieben Gruppen:

Gruppe A Vorkriegsrennwagen

  • 1. Blakeney-Edwards Patrick Frazer-Nash 1935 2:09,087 93,06 km/h 
  • 2. Traber Christian Talbot-Lago 1939 2:11,184 91,75 km/h 

Gruppe B F1 + F2 vor 1961

  • 1. Fierro-Eleta Guillermo Maserati 250F 1954 1:56,127 103,44 km/h
  • 2. Smith Hilliard Max Lotus 16 1958 1:57.551 102,19 km/h

Gruppe D F1 1500ccm 1961-65

  • 1. Shaw Mark Lotus 21 1961 1:53,121 106,19 km/h
  • 2. Taylor Nick Lotus 18 1960 1:55,054 104,41 km/h

Gruppe E F1 3l 1966-72

  • 1. Hall Stuart McLaren M19A 1971 1:34.087 127,68 km/h 
  • 2. Lyons Michael Surtees TS9 1971 1:34.399 127,25 km/h 

Gruppe G F1 3l 1977-80

  • 1. Grogor Jordan Arrows A3 1980 1:31.417
  • 2. Lyons Michael Hesketh 308E 1977 1:31.604

Im Vergleich zu den aktuellen Rennen mit der 110% Klausel, dürfen hier natürlich alle starten, denn sie haben ja auch bezahlt. Nur ob es wirklich Sinn macht im schnellsten Feld zu fahren, wenn man 30 Sekunden auf eine Runde verliert, darüber lässt sich streiten. Der Italiener Biamino Luciano hat das Kunststück mit dem Ensign N180, mit einer persönlichen Bestzeit von 2:01.476, tatsächlich geschafft. Mit dieser Zeit hätte er nur im Feld der Vorkriegsrennwagen auf der Pole gestanden.

Monaco 2021

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.