60 Jahre Bruno

Daniel Reinhard
13.04.2021

Am 13. April 1961, kurz nachdem die Türen zum Automobilsalon in Genf (16.-26.3.1961) wieder geschlossen wurden und der Jaguar E-Type der Weltöffentlichkeit vorgestellt war, erblickte Bruno von Rotz das Licht der Welt. 

 

Nach der Primarschule in Kerns kam er nach Sarnen ins Gymnasium und traf da auf zwei völlig verrückte Mitschüler. Stefan Rogger und meine Wenigkeit. Ausgestattet mit einem Wissen einer nach oben offenen Festplatte, fiel ihm die Schulzeit massiv leichter wie mir. Bis heute ist nicht ganz klar, ob er bereits Motorsportbegeisterung mitgebracht hat, oder ob er sie von Stefan und mir übernommen hat.

 

Jedenfalls brachte die Formel 1 Stefan, dich und mich zusammen, wir drei wurden unzertrennlich und begannen gemeinsam Modellautos im Masstab 1:43 zu sammeln.

Nachdem ich das Rennen am Gymnasium mit Motorschaden vorzeitig aufgeben musste und wir so das Schulzimmer nicht mehr teilten, trafen wir uns trotzdem häufig in der Freizeit und du bist etliche Male mit mir zu diversen Rennen gefahren. Ob am Salzburgring im Schneegestöber bei einem Motorradrennen, im Zug zum F1 GP nach Hockenheim, oder am Karussell auf dem Nürburgring bei der Tourenwagen EM genossen wir die gemeinsamen Tage. Mit dem Moped fuhren wir bereits zur Schulzeit zu diversen Oldtimertreffen wie jährlich zum Treffen der Freunde nostalgischer Fahrzeuge (FNA) und zur Ferrari und Bugatti Owners Club Ausfahrt.

 

Als ich für vier Jahre in Wien zum Photographie-Studium weilte, hast du mich zwei Mal besucht. Einmal auf zwei Rädern mit der Fantic 125 ccm und einmal auf vier Rädern mit dem Alfasud Sprint. 

Dein Studium an der ETH in Zürich hast du dann erfolgreich abgeschlossen und von nun an kreuzten sich unsere Wege seltener. Beide im harten Berufsleben viel unterwegs und knapp an Zeit, gab es nur noch ein paar wenige gemeinsame Abendessen. Meist in Zug, auf halbem Weg zwischen Zürich und Sachseln, trafen wir uns im Hafenrestaurant. Inzwischen hatte sich die Liebe zu den historischen Autos in uns entfacht und du hast mich mit deiner Idee, einer eigenen Internet Plattform gepackt. 

 

Bis zu dieser Zeit hattest du mit deinen unzähligen Autos, die du wie Unterhosen gewechselt hast, wesentlich mehr Erfahrung wie ich mit meinen zwei, vielleicht drei. Vom Fiat 850 bis hin zum TVR und vom Hybrid Toyota bis zum i8 hattest du bereits alles besessen und genossen. Dabei hast du dir ein gigantisches Wissen über all die Autos angeeignet, das jederzeit und überall, schnell und treffsicher abrufbar ist. Dazu kann man nur eines sagen: Chapeau!

 

Im Gegensatz zu mir, hast du dich beruflich sofort freigeschaufelt und alle Karten voll und ganz auf unser gemeinsames Projekt "www.zwischengas.com" gesetzt. Unermüdlich und voller Tatendrang hast du dich die vergangenen bald elf Jahre dafür eingesetzt und mit grossem Einsatz die Plattform dahin gebracht, wo sie heute ist.

 

Es steckt verdammt viel mehr Arbeit dahinter, als wir alle je erwartet haben. Doch die fast täglichen, positiven Kommentare von zufriedenen Lesern gibt uns immer wieder die Power, nicht nur weiterzumachen sondern auch noch einen draufzusetzen. Nicht immer fällt es uns leicht die Herausforderung anzunehmen und auch von Tiefschlägen wurden wir nicht verschont. So hat uns der plötzliche Tod unseres Mitarbeiters und Freundes Reto Feurer im vergangenen Dezember ziemlich aus der Bahn geworfen. Aber dann, ganz im Sinne von Reto und voll nach dem Motto unserer Berner ex-Läuferin Anita Weyermann: "Gring ache u seckle" (Kopf runter und rennen), fingen wir uns wieder auf und ziehen seither noch härter am Seil.

Bruno, heute feierst du deinen 60. Geburtstag und dazu gratulieren wir dir als ganzes Team mit einer "standing Ovation"!

 

von ca******
27.04.2021 (14:33)
Antworten
Lieber Bruno!
Herzlich Grüße und Wünsche zu Deinem 60.! Weiter so!
Werde heute die Moretti Dose öffnen und auf Dein Wohl anstoßen......vielleicht erinnerst Du Dich noch an unseren kürzlichen Dialog, ich bin der mittlerweilen 72 jährige mit dem u.a. es Targa Florio 850 er Moretti rot!?
von vo******
22.04.2021 (17:55)
Antworten
Ich kann mich den "Vorschreibern" nur vollinhaltlich anschließen.
Gesund bleiben ist speziell heute die Devise.
Beste Grüße zum "Runden" und die Bitte "weiter so" auch aus Österreich
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.