Wenn Bedienungselemente wandern

Bruno von Rotz
21.11.2020

Armaturenbrett Alfa Romeo Sei

Gut, genau genommen wandern Bedienungselemente bei Modellwechseln oder -überarbeitungen natürlich nicht. Aber Interieur-Entwickler und Ergonomen kommen halt manchmal auf neue Ideen, verschieben Funktionen. So wurde einst oftmals mit dem Fuss von Fern- auf Ablendlicht gewechselt, bis sich der Zug am Lenkstockhebel dafür einbürgerte. Gestartet wurde der Motor einst per Knopfdruck oder Zug, später per Schlüsseldreh und heute wieder mit Knopfdruck.

Man kann sich darüber ärgern, aber meistens setzt sich ja ein gewisser Trend durch. So ist der Blinkerhebel heutzutage wirklich bei allen linksgelenkten Autos links am Lenkrad, vor ein paar Jahrzehnten gab es aber noch einige Autohersteller, die fanden, die rechte Hand sei besser für die Blinkerbetätigung geeignet. Man könnte Tausende von Beispielen nennen.

Und warum die ganze Geschichte? Nun, vermutlich ist Ihnen aufgefallen, dass sich auch die Bedienung von Zwischengas etwas verändert hat. Auch wir haben modernisiert und manche Funktionalität befindet sich nicht mehr ganz dort, wo sie einst war.

Auch wir sind, wie die Automacher, davon überzeugt, dass die Anordnung jetzt logischer ist und die Seite deutlich bedienungsfreundlicher. Aber wir freuen uns über Feedback, egal ob positives oder negatives, denn natürlich kann man auch das beste Bedienungskonzept immer weiter optimieren.

von sc******
21.11.2020 (17:10)
Antworten
sie können durch drücken der strg taste und scrollen mit dem mausrad die größe der webseite ihren wünschen anpassen
von sw******
21.11.2020 (10:49)
Antworten
Das neue Design wirkt elegant, aber auf dem Desktop werden die Texte und Bilder größer angezeigt als vorher, das heißt, man muß deutlich mehr scrollen, was ich als Verlust an Übersichtlichkeit empfinde. Außerdem vermisse ich auf der Einstiegsseite die Übersicht über die neuesten Leserkommentare. Es wäre schade, wenn Sie das auf Dauer weglassen würden.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...