Fiat und der Neckar

Bruno von Rotz
08.09.2020

Fiat-NSU Neckar 1100 (© Bruno von Rotz)

Auch in Deutschland wurden Fiat gebaut, genauer genommen in Heilbronn. Dort hatte man nämlich 1929 die NSU Automobil AG gegründet, die schon bald Fiat-Lizenzmodelle baute.

Weil die NSU in Neckarsulm ab 1958 auch mit der Automobilproduktion begann, setzte ein Namensstreit ein, der dazu führte, dass der ab 1953 in Heilbronn gebaute Fiat 1100 je nach Jahr NSU-, Fiat- und/oder Neckar-Schriftzüge aufwies.

Markenzeichen auf dem Fiat-NSU Neckar 1100 (© Bruno von Rotz)

In Heilbronn verzichtete man nach dem Namensstreit schliesslich auf das NSU und wie wir heute wissen, hat auch NSU als Neckarsulmer Marke nicht überlebt.

Neckar-Zeichen auf dem Kühlergrill des Fiat-NSU Neckar 1100 (© Bruno von Rotz)

Und für nicht geografie-kundige Leute sei noch gesagt, dass der Neckar ein Fluss ist, der unter anderem durch Stuttgart, Hielbronn und natürlich auch Neckarsulm fliesst. Somit verband der Neckar die halbe deutsche Autoindustrie …

Das porträtierte NSU-Fiat Neckar 1100 Modell wurde übrigens an der Classic-Gala Schwetzingen gesichtet, der Besitzer kann uns vielleicht noch das korrekte Baujahr mitteilen …

Archivierte Einträge:

von ch******
18.09.2020 (11:35)
Antworten
...und dann könnte man bei dieser Gelegenheit auch darauf hinweisen, dass die Stadt Neckarsulm nicht nur am Neckar, sondern auch an der Sulm, einem rechten Nebenfluss des Neckar, liegt, woraus sich messerscharf schließen lässt, dass die große Mehrheit derjenigen, die den Namen als "Neckars-Ulm" aussprechen, daneben liegt. Nach Ulm sind es noch rund 150 km. Die richtige Aussprache wäre demnach "Neckar-Sulm". Das ist mir auch erst 1964 klar geworden, als ich einen gebrauchten Millecento (Fiat Neckar 1100) aus der Zweiflüssestadt erworben hatte.
Antwort von cl******
01.12.2020 (07:51)
Also bitte .... "Millecento" sei dem italienischen Original vorbehalten, der teutonische Lizenzbau ist ein "Elfhunderter" ;).
Neckars` gibt´s noch einige, echte Millecenti sind Mangelware - so wie mein 59er "Millecento Lusso"
(grins, klugsch.... :) )
von ma******
08.09.2020 (07:54)
Antworten
Ähem, (hüstel), er heißt DER Neckar. Der Fluss, meine ich. Grüße, Peter
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
08.09.2020 (08:13)
Ups, peinlich, da merkt man, dass man nicht mit allen regionalen Gepflogenheiten (und Geografien) vertraut ist. Danke für den Hinweis, wir haben das natürlich sofort korrigiert.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...