Opel GT erneut elektrisch

Bruno von Rotz
29.02.2020

Opel GT Electric an der Retro Classics Stuttgart

Es war im Jahr 1971, als Georg von Opel mit einem elektrifizierten Opel GT 190 km/h erreichte. Dazu musste er nicht weniger als 760 kg Batterien mitnehmen und zwei Gleichstrommotoren, die zusammen 120 PS (oder 88 kW) leisteten.

Opel GT Elektro 1971 in Fahrt

1530 kg wog der Rekord-Opel, der unter anderem 188,86 km/h für den fliegenden Kilometer erreichte und über 10 Kilometer immerhin 126,89 km/h schnell war, wie die Automobil Revue damals berichtete. Richtig weit kam Georg von Opel aber trotz der riesigen Batterien nicht.

Opel GT Elektro 1971 mit Batterien

Rund 50 Jahre später schauen wir uns auf der Retro Classics in Stuttgart erneut einen Elektro-GT an, umgebaut von Gerald’s Garage im Auftrag der Firma Antriebstechnik U. Mittnacht.

Die Anpassungen an den originalen GT sind deutlich geringer und trotzdem dürfte das Ergebnis durch eine deutlich bessere Leistungsfähigkeit überzeugen.

Genannt werden eine Antriebsleistung von 100 kW (etwa 136 PS), eine Batteriekapazität von 36 kWh, eine Reichweite von rund 240 km. Der fertige Opel GT electric (Bild oben) soll 1090 kg schwer sein, notabene also nur 110 kg mehr als der serienmässige Benziner.

Nur das opel-typische Säuseln des Vierzylinders dürfte einem Fehlen, aber auch dafür ist offensichtlich vorgesorgt, denn der Einbau soll in unveränderte Bauräume erfolgen. Einem Rückbau stünde dann also nichts (wenig) entgegen.

Anschauen kann man sich den werdenden Opel GT Electric in der Halle 5 der noch bis zum Sonntag (1. März 2020) laufenden Retro Classics in Stuttgart.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...