Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Was bei den Oldtimerkäufern zieht oder auch nicht

Bruno von Rotz - 08.02.2020

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Citroën Ami 6 Berline von 1963 an der Artcurial-Versteigerung in Paris 2020

Nun sind sie vorbei, die drei Versteigerungen rund um die Rétromobile in Paris. Insgesamt lief es deutlich besser, als vielleicht mancher befürchtet hatte. Und einige Autos erzielten überraschend hohe Preise. Die Stimmung im Markt scheint sich zu verbessern, die Leute kaufen wieder.
Was aber wirklich geht, ist schwer vorauszusagen. So kam der weisse Citroën Ami 6 Berline von 1963 nur gerade auf EUR 6000 (Schätzwert EUR 10’000 bis 15’000) trotz nur einem Besitzer während 44 Jahren, während der Citroën 2 CV4 von 1977 für EUR 25’000 Höchstgebot (Schätzwert EUR 15’000 bis 25’000) zugeschlagen wurde, notabene mit 6949 km auf dem Tacho.

Citroën 2CV4 von 1977 an der Artcurial-Versteigerung in Paris 2020

Dies waren natürlich nicht die einzigen drei Überraschungen an den drei Auktionen von RM/Sotheby’s, Bonhams und Artcurial, die kompletten Ergebnisse publizieren wir demnächst.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Fribourg2020