Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Die grüne Göttin - Liz Taylors Rolls-Royce kommt unter den Hammer

Bruno von Rotz - 23.06.2019

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Rolls-Roye Silver Cloud II Drophead Coupe von 1960

Im Jahr 1959 heirate die amerikanische Schauspielerin Elizabeth Taylor den Sänder Eddie Fisher. Einige Monate später bestellte sie einen nach ihren Wünschen gebauten Rolls-Royce Silver Cloud II mit H.J. Mulliner Drophead Coupé Aufbau (LSWC278). Ausgeliefert wurde der Wagen anfangs 1961 in Grossbritannien und danach in die USA verschifft.

Liz Taylor im Rolls-Roye Silver Cloud II Drophead Coupe von 1960

Der Wagen begleitete das Paar auf vielen Reisen, so nahm in Liz Taylor auch nach Rom mit, als sie im Jahr 1962 dort für Dreharbeiten am Film Cleopatra weilte. Anlässlich dieser Dreharbeiten traf Liz Taylor dann auch auf Richard Burton, mit dem sie eine Affäre hatte. Ob dies der Auslöser dafür war, dass Eddie Fisher eine Kotflügel des Rolls verbeulte, als er vom Filmset davonrauschte, ist nicht eindeutig überliefert.

Jedenfalls sah man danach auch Richard Burton in den USA den Wagen fahren und 1964 schliesslich wurden Taylor und Burton ja dann nach der Scheidung von Fisher schliesslich auch zum Ehepaar.

Liz Taylor war dem Rolls-Royce deutlich treuer als ihren Ehemännern, sie soll den linkgsgelenkten Wagen bis in die späten Siebzigerjahre behalten haben. Seither hatte der Rolls nur einen weiteren Besitzer.

Interieur des Rolls-Roye Silver Cloud II Drophead Coupe von 1960

Jetzt wird das Cabriolet am 6. August 2019 durch das Auktionshaus Guernsey beim Pierre Hotel in New York versteigert werden.

Liz Taylor wählte die Farbe “smoke green” übrigens so aus, dass sie gut zu ihrem Lieblingskleid passte. Die grüne Göttin erhielt einiges na Medienpräsenz, war sie doch auf auf verschiedenen Magazinen mit Liz Taylor zusammen abgebildet.

Cabrio-Versionen des Silver Cloud erzielen meist hohe Preise an Versteigerungen, es wird interessant sein zu sehen, wie stark sich die Star-Geschichte auf den Wert auswirken wird.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Fribourg2020