Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.

Läuft der Motor, bleibt endlich Zeit zum Lesen

Daniel Reinhard - 02.01.2019

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Mario Illien (© Daniel Reinhard)

Alle Jahre wieder kommt es kurz vor Neujahr zu einem Treff von ein paar befreundeten F1-Insidern in Zug bei Lech am Arlberg. Jeweils mit von der Partie ist auch der Churer Motoren-Papst Mario Illien.

Als grosser Fan historischer Autos wird er in diesem Jahr zum zweiten Mal, natürlich wieder mit seiner Tochter Noel auf dem Beifahrersitz, an der 32 Tage dauernden Rallye von Peking nach Paris teilnehmen.

Sein Citroën Traction Avant liegt im Moment noch in seinen Einzelteilen in der Garage, wird aber sicher rechtzeitig zur Verschiffung nach China im März auf eigenen Rädern bereitstehen.

Man fragt sich bereits jetzt, wie das Red-Bull Team einen ganzen Monat mit seinen neuen Honda-Motoren ohne den Mario klarkommen wird. "Ich sorge schon dafür, dass er auch ohne meine Anwesenheit laufen wird", lachte Mario und lass mit viel Interesse im Zwischengas-Jahresmagazin weiter …

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer