Riesige Holden-Sammlung in "Down Under" zu verkaufen

Bruno von Rotz
07.09.2016

Holden FX UTE 1953

Bei uns sieht man sie kaum, die Automobile der Marke Holden , bei den Australiern aber sind sie das, was Vauxhall in Grossbritannien, Opel in Deutschland oder Chevrolet in den USA ist, die lokale Marke von General Motors und einer der wichtigsten, wenn nicht der wichtigste  Fahrzeughersteller im Lande.

Schon vor fast 100 begann Holden in Australien Autokarosserien zu fertigen, 1931 wurde die Firma von General Motors übernommen, 1948 wurde erstmals ein für Australien entwickelter Holden präsentiert.

Holden 48-215 FX 1948

Holden wurde zum wichtigsten Autohersteller Australiens, die Produkte hatten eine eigene Gestalt und trafen den Geschmack der lokalen Autokäufer.

Holden FB Special Sedan 1960

Über die Zeit glichen sich natürlich die Holden Fahrzeuge anderen General Motors Produkten, z.B. von Opel, an.

Holden HR 6 Cylinder 1967

Noch heute firmiert General Motors in Australian unter Holden.

Holden VH Commodore Wagon 1983

Diese Marke hatte es auch Charlie McCarron angetan, einem Australier, der als junger Mann das Henry Ford Museum in den Staaten besuchte und davon so beindruckt war, dass er beschloss Ähnliches für die Marke Holden zu tun.

Holden Schilder

Über Jahrzehnte kaufte er alles zusammen, was mit seiner Lieblingsmarke zu tun hatte, ob Ersatzteile, Karosserieteile, Motoren oder Messingschilder.

Holden Karosserieteile

Und er legte sich ein Holden Fahrzeug nach dem anderen zu, egal, ob es sich um frühe Autos wie den 46. gebauten Holden 48-215 handelte oder späte Varianten wie den Holden Commodore. Auch die geliebten Muscle Cars aus Down Under fehlen natürlich nicht.

Holden HK Monaro GTS 1968

Vermutlich finden sich fast von allen Evolutionsstufen Exemplare in seiner Sammlung und man kann nur schon an den hier gezeigten Bildern schön sehen, wie sich die Formensprache entwickelte.

Holden Scheinwerfer

Jetzt aber wird McCarron zu alt, seine Sammlerleidenschaft weiterhin zu pflegen. Mit 84 Jahren könne er nicht mehr weitermachen. Bis heute hatte er nie ein Auto wieder verkauft, jetzt aber kommt die ganze Sammlung unter den Hammer. Organisiert wird die Versteigerung von Burns & Co , denen wir auch die (nicht immer sehr kunstvoll aufgenommenen) Bilder zu verdanken haben.

Dafür ist alles sauber in einem Katalog mit fast 2000 Positionen dokumentiert und mit zahlreichen Bildern online nachzuvollziehen. Die Auktion findet vom 30. September bis 2. Oktober in Australien statt, der Gesamtwert wurde auf rund 1,5 Millionen USD geschätzt, wovon alleine schon der älteste Wagen ein Fünftel ausmachen soll.

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.